+
Charlie Sheen und seine Frau Brooke.

Jugendamt besucht Charlie Sheen

Los Angeles - Zwei Monate nach dem mutmaßlichen handgreiflichen Streit zwischen Hollywood-Schauspieler Charlie Sheen und seiner Frau sorgt sich das Jugendamt offenbar um die Zwillinge des Paares.

Behördenvertreter in Los Angeles statteten der Familie am Wochenende einen Besuch ab. Es habe sich lediglich um einen Routinetermin gehandelt, erklärten Sprecher der Eheleute. Der Anwalt von Brooke Sheen, Yale Galanter, sagte am Montag, den knapp ein Jahr alten Kindern gehe es gut. Vertreter des Jugendamts äußerten sich nicht.

Lesen Sie auch:

Auto von Charlie Sheen gestohlen

Charlie Sheen verliert Werbevertrag

Charlie Sheen und Frau geben sich noch eine Chance

US-Schauspieler Charlie Sheen festgenommen

Charlie Sheen war Ende Dezember in die Schlagzeilen geraten, als er nach einem Notruf am Weihnachtstag im Winterferienort Aspen festgenommen wurde. Er soll seiner Frau ein Messer an den Hals gehalten und gedroht zu haben, sie umzubringen. Der Schauspieler wies die Vorwürfe zurück. Er ist seit Mai 2008 mit Brooke Mueller Sheen verheiratet, das Paar bekam im März vergangenen Jahres Zwillinge.

DAPD

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Taschenliebe zwischen Manie und Verzicht
Die Beziehung zu Taschen ist so vielfältig wie das Angebot und nicht nur für Männer ein Mysterium. Auch "Taschenliebe" gibt keine Antworten, aber enthält viele …
Taschenliebe zwischen Manie und Verzicht
Darum wollte Shakira ihre Karriere beenden
Seit über zehn Jahren verzaubert Shakira ihre Fans mit ihrer unverwechselbaren Stimme. Doch offenbar stand ihre Karriere kurz vor dem aus - und das aus durchaus …
Darum wollte Shakira ihre Karriere beenden
Riesiges Süßwasser-Aquarium in der Schweiz eröffnet
Krokodile, Piranhas, Fellchen: Ein riesiges neues Süßwasser-Aquarium und Vivarium in der Schweiz zeigt Tiere und Ökosysteme aus aller Welt.
Riesiges Süßwasser-Aquarium in der Schweiz eröffnet
Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer
Jimmy Carter (93), George Bush Sen.(93), Bill Clinton (71), George W. Bush (71) und Barack Obama (56) nahmen gemeinsam an einem Benefizkonzert in College Station teil. …
Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer

Kommentare