"Jugendsünde" von Eminem ausgegraben

- London - US-Rapper Eminem (31) hat vor längerer Zeit einen üblen rassistischen Song geschrieben. Wie der "Mirror" berichtet, hat die US-Zeitschrift "The Source" die bisher unbekannte Eminem-Aufnahme gefunden und Journalisten vorgespielt. Darin reimt Eminem unter anderem: "Schwarze Mädchen und weiße Mädchen passen nicht zusammen, denn schwarze Mädchen sind dumm und weiße sind gute Mädchen."

Auch Zeilen wie diese finden sich in dem mehrere Minuten langen Lied: "Gehe nie mit einem schwarzen Mädchen aus, denn die wollen alle nur Dein Geld. Und das ist nicht lustig." Eminem erklärte dazu, es handele sich um ein Lied, das er als 15-Jähriger geschrieben habe, als seine damalige schwarze Freundin ihn gerade verlassen hatte. "Ich habe das aus Wut und aus Dummheit geschrieben, als ich ein Teenager war." Er warf der Zeitschrift "The Source", die das Lied im Gegensatz zu Eminem auf 1993 datiert, vor, einen Rachefeldzug gegen ihn zu führen.<BR>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings
Immer mehr Frauen werfen US-Starproduzent Harvey Weinstein sexuelle Übergriffe vor. Doch erniedrigt wurden Frauen offenbar auch in anderen Filmstudios. Jennifer Lawrence …
Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings
Fritz Wepper dreht wieder: „Ich will und muss arbeiten“
Der deutsche Schauspieler Fritz Wepper meldet sich zurück. Nach seiner OP und der Reha hat der 76-Jährige über seinen aktuellen Gesundheitszustand gesprochen.
Fritz Wepper dreht wieder: „Ich will und muss arbeiten“
Make-up-Utensilien mit Seife und Spüli auswaschen
Zur Gesichtspflege gehört nicht nur eine tägliche Reinigung der Haut. Wichtig ist auch, dass Make-up-Helfer wie Schwamm, Quaste oder Pinsel nach dem Benutzen gründlich …
Make-up-Utensilien mit Seife und Spüli auswaschen
Auch „Game of Thrones“-Star Lena Headey äußert Weinstein-Vorwürfe
Auch die britische Schauspielerin Lena Headey, als „Game of Thrones“-Königsmutter Cersei Lannister bekannt, spricht nun offen über angebliche sexuelle Übergriffe von …
Auch „Game of Thrones“-Star Lena Headey äußert Weinstein-Vorwürfe

Kommentare