+
Queen Elizabeth II. (r.), damals noch Prinzessin Elizabeth, und ihre kleine Schwester Prinzessin Margaret im Jahre 1943.

Die junge Prinzessin Elizabeth

Jugendfotos der Queen versteigert

London - Von Cinderella zur Königin - Queen Elizabeth II. hat einiges erlebt. Nun sind ihre Jugendfotos, auf denen auch ihre Schwester, Prinzessin Margaret, zu sehen ist, bei einer Auktion versteigert worden.

Jugendfotos von Queen Elizabeth II. (87) bei einer Theateraufführung sind in England für 3200 Pfund (3800 Euro) versteigert worden. Damit lagen sie leicht über dem erwarteten Maximalpreis von 3000 Pfund, wie das Auktionshaus Dominic Winter Auctioneers in der Grafschaft Gloucestershire am Mittwoch mitteilte.

Die Sammlung von Schwarz-Weiß-Bildern aus den Jahren 1940 bis 1944 zeigt die Königin in verschiedenen Kostümen bei sogenannten „Pantomime“-Stücken - Komödien, die in Großbritannien traditionell zu Weihnachten aufgeführt werden. Unter anderem ist sie in „Cinderella“ zu sehen. Gemacht wurden die Fotos in Windsor Castle. Sie waren im Besitz eines Familienfreundes gewesen.

Auf einigen Bildern ist auch die Schwester der Königin, Prinzessin Margaret, abgebildet. Sie starb 2002 im Alter von 71 Jahren. Einige der Fotos tragen die Unterschriften der damaligen Prinzessinnen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stefan Raab gibt jungen Gründern Erfolgstipps
Seit seinem Abschied vom Fernsehen hat sich der Entertainer in der Öffentlichkeit rar gemacht. Jetzt aber ist Stefan Raab in München mal wieder aufgetaucht - und die …
Stefan Raab gibt jungen Gründern Erfolgstipps
Prinz Harry tritt mit Freundin Meghan öffentlich auf - Meilenstein?
Prinz Harry (33) ist mit seiner Freundin Meghan Markle (36) gemeinsam öffentlich aufgetreten - allerdings saßen sie bei der Eröffnung der „Invictus Games“, einem …
Prinz Harry tritt mit Freundin Meghan öffentlich auf - Meilenstein?
Melania Trump trifft Prinz Harry
Die First Lady ist wegen der Invictus Games nach Kanada gekommen - ohne ihren Mann. Bei der Eröffnungsfeier saß sie neben Prinz Harry.
Melania Trump trifft Prinz Harry
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Der Schweizer Musiker DJ BoBo ist auch 25 Jahre nach seinem ersten Hit „Somebody Dance With Me“ noch lange nicht bühnenmüde.
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne

Kommentare