+
Julia Jentsch ist sich nicht sicher, ob sie ein Talent als Schauspielerin hat.

Julia Jentsch zweifelt an Talent als Schauspielerin

Hamburg - Sie spielte Sophie Scholl und Effie Briest so überzeugend, dass sie jeden Kritiker positiv überraschte. Julia Jentsch selber zweifelt an ihrem schauspielerischen Talent.

Filmstar Julia Jentsch hat die Lehrerin ihrer Schultheatergruppe überrascht. “Sie hat mir gesagt, dass sie anfangs nichts Besonderes in mir gesehen hat“, sagte die 31-jährige Schauspielerin der Zeitschrift “Neon“. Das sei erst viel später gekommen. Jentsch selbst zweifelt heute noch an ihren eigenen Leistungen: “Es ist doch gar nicht möglich, zu hundert Prozent von sich selbst überzeugt zu sein.“ Mit ihren Rollen als Sophie Scholl und Effie Briest hat Jentsch ein Millionenpublikum beeindruckt, dennoch möchte die Schauspielerin nicht als Star gesehen werden. “Das sind doch leere Begriffe“, sagte sie. “Ich bin Schauspielerin. Das ist mein Job. Nicht mehr und nicht weniger.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Ziemlich privat geben sich die Pariser Haute-Couture-Schauen. Statt schneller, höher, weiter heißt es leiser, konzentrierter und diskreter. Vielleicht ein neuer …
Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Los Angeles - Am Dienstagnachmittag wurden die Nominierungen für die diesjährige Oscar-Verleihung bekannt gegeben. Ein deutscher Film ist nominiert. „La La Land“ räumt …
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Los Angeles - Der US-amerikanisch-australische Filmregisseur Mel Gibson ist zum neunten Mal Vater geworden. Seine Lebensgefährtin Rosalind Ross habe einen kleinen Jungen …
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane
Fürst Albert von Monaco macht auf der Wassersportmesse "Boot" den Meeresschutz zum Thema.
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane

Kommentare