+
Julia Roberts spielt die Hauptrolle und produziert den Thriller "Fool Me Once". Foto: Warren Toda

Julia Roberts packt Thriller-Projekt an

Los Angeles (dpa) - Oscar-Preisträgerin Julia Roberts (48, "Erin Brockovich") macht sich in doppelter Eigenschaft an ein neues Thriller-Projekt ran.

Wie das Branchenblatt "Hollywood Reporter" berichtet, will die Schauspielerin als Produzentin und als Hauptdarstellerin den gerade veröffentlichten Roman "Fool Me Once" von dem US-Bestsellerautor Harlan Coben auf die Leinwand bringen.

Die Story dreht sich um eine frühere Militärpilotin (Roberts), die kurz nach der Ermordung ihres Ehemannes ein Video des vermeintlich Toten beim Spielen mit seiner kleinen Tochter auf einer Überwachungskamera sieht. Über einen möglichen Regisseur für den Thriller wurde noch nichts bekannt. Roberts ist ab Mai an der Seite von George Clooney in dem Film "Money Monster" auf der Leinwand zu sehen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Madonna hat offenbar eine wichtige Botschaft verbreiten wollen, die manche ihrer Fans missverstanden haben - und sich jetzt entsprechend darüber aufregen. Alles begann …
Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Trauer um eine James-Bond-Legende: Roger Moore ist tot: Der britische Schauspieler ist nach Angaben seiner Familie mit 89 Jahren an Krebs gestorben.
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande
Manchester - Nach dem Terroranschlag während ihrem Konzert in der Manchester Arena zeigt sich die Popsängerin Ariana Grande tief getroffen - und trifft eine …
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande
Schock vorm GNTM-Finale! Heidi Klum im Krankenhaus
Nur wenige Tage vor dem GNTM-Finale 2017 bestätigt Heidi Klum eine bestürzende Nachricht: Die Model-Mama musste ins Krankenhaus. Ist ihre Gesundheit ernsthaft in Gefahr?
Schock vorm GNTM-Finale! Heidi Klum im Krankenhaus

Kommentare