+
Julia Roberts mochte sich in ihrer Jugend nicht vor Gruppen präsentieren. Foto: Paul Buck

Julia Roberts war in der Schulzeit zurückhaltend

Los Angeles (dpa) - US-Schauspielerin Julia Roberts (46) war während ihrer Schulzeit eher zurückhaltend. "Ich konnte keinen einzigen komplexen Satz zusammenbauen, geschweige denn mich vor einer großen Gruppe präsentieren", sagte sie dem US-Promiportal "E!Online".

Roberts zeigte sich anlässlich einer Galaveranstaltung für homosexuelle Teenager beeindruckt davon, wie diese sich artikulierten: "Ich war in der Highschool-Zeit ganz anders." Sie hoffe, dass ihre drei Kinder immer offen aussprechen, woran sie und ihre Freunde glauben, wenn sie älter sind, sagte die 46-Jährige.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Rio de Janeiro - Die brasilianische Sängerin des Welthits „Lambada“, Loalwa Braz Vieira (63), ist tot aufgefunden worden. Im ausgebrannten Auto lag ihre verkohlte Leiche.
„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Berlin - Die schlechte Außenwirkung von Sarah Lombardi scheint abzufärben. Wegen eines Selfies mit der 23-Jährigen muss sich jetzt eine Bayern-Spielerfrau viele …
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Der Nachwuchs hat sich Zeit gelassen und ist länger als erwartet im Bauch seiner Mutter geblieben. Doch Donnerstagfrüh hat die Elefantenkuh Manari ihr Junges dann doch …
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht
New York - Mit „Ironic“ hatte sie einen Welthit. Jetzt holte Alanis Morissette die Ironie ein: Anstatt ihr Geld zu vermehren, betrog der Manager der kanadischen Sängerin …
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht

Kommentare