+
Die Schauspielerin Julianne Moore hat Angst vorm Altern.

Julianne Moore mag ihre Falten

München - Die Schauspielerin Julianne Moore hat Angst vorm Altern. Ihre Falten würde sie trotzdem nicht hergeben wollen. Natürlichkeit ist ihr wichtiger als Botox-Masken.

Hollywood-Star Julianne Moore (49) hält nichts vom Nervengift Botox. “Niemand ist begeistert davon, Falten zu kriegen. Aber ich will lebendige Gesichter sehen und keine Masken“, sagte die Schauspielerin (“Magnolia“, “The Hours“, “Short Cuts“) der Zeitschrift “Elle“.

Faltenkiller seien für sie keine Lösung, auch wenn sie angesichts des Älterwerdens Nervenflattern verspüre. “Niemand spricht darüber, was es tatsächlich bedeutet, nämlich die Tatsache, dass die Zeit, die wir noch haben, verrinnt.“ Im April kommt Moore mit zwei Werken in die deutschen Kinos: Im Tom-Ford-Film “A Single Man“ (8.4.) und in “Chloe“ (15.4.).

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben
Washington - Der US-Astronaut Gene Cernan, der als letzter Mensch auf dem Mond war, ist tot. Cernan sei im Alter von 82 Jahren am Montag gestorben, teilte die Nasa mit.
Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Ende Dezember brachte Rocksängerin Pink ihr zweites Kind zur Welt. Nun feiert sie ihre ältere Tochter Willow in deren neuen Rolle als große Schwester
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Nicht wenige Kinder scheinen ihren Eltern wie aus dem Gesicht geschnitten zu sein. Zwischen Schauspielerin Reese Witherspoon und ihrer Tochter Ava ist die äußerliche …
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Bekannt aus „Dittsche“: Schauspieler Franz Jarnach ist tot 
Hamburg - Mit einem einzigen Satz wurde Franz Jarnach als Figur in der Impro-Kultserie „Dittsche“ zur Hamburger Ikone. Jetzt ist der Musiker und Schauspieler im Alter …
Bekannt aus „Dittsche“: Schauspieler Franz Jarnach ist tot 

Kommentare