+
Julie Delpy

Über Betreuungsgeld entsetzt

Julie Delpy: "Deutsche sind kinderfeindlich"

Hamburg - Schauspielerin Julie Delpy hat den Eindruck, die Deutschen mögen keine Kinder. Für Familienministerin Schröder findet sie einen heftigen Vergleich.

„Man hat es dort mit Kindern schwerer“, sagte die 42-jährige Französin dem „Kultur-Spiegel“ laut Vorabmeldung. Das habe sie vor kurzem auf einer Zugfahrt in München mit ihrem Sohn selbst erleben müssen: „Der ganze Zug hat mich nach kürzester Zeit gehasst“, sagte sie. Es habe nicht viel gefehlt, und die Mitreisenden hätten sie rausschmeißen lassen - nur weil der Dreieinhalbjährige etwas unruhig gewesen sei.

Die ultimativen Naturschönheiten

Die ultimativen Naturschönheiten

Auch bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf sieht Delpy Nachholbedarf. Die Pläne für ein Betreuungsgeld nahm sie mit Entsetzen zur Kenntnis: „Wow. Klingt nach einer Idee von Marine Le Pen“. Die Vorsitzende des rechtsextremen Front National propagiere ebenfalls „diesen Frauen-an-den-Herd-Gedanken“.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mario Adorf gibt in ZDF-Dokudrama den Karl Marx
Zu seinem 200. Geburtstag soll Karl Marx mit einem Dokudrama gewürdigt werden. Die Hauptrolle hat ein bekannter deutscher Schauspieler übernommen.
Mario Adorf gibt in ZDF-Dokudrama den Karl Marx
Verona Pooth nicht mehr bei Facebook
Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook. Der Account habe wegen der vielen schlimmen Kommentare einfach zu viel Arbeit gemacht, sagt ihr Manager.
Verona Pooth nicht mehr bei Facebook
Facebook-Hass: Verona Pooth entscheidet sich zu drastischem Schritt
Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook. Der Account habe wegen der vielen schlimmen Kommentare einfach zu viel Arbeit gemacht, sagt ihr Manager.
Facebook-Hass: Verona Pooth entscheidet sich zu drastischem Schritt
Nach Missbrauchsvorwürfen: Ermittlungen gegen Weinstein
Dutzende Frauen werfen dem Filmproduzenten Harvey Weinstein sexuelle Übergriffe vor, einige auch Vergewaltigung. Die Polizei in Los Angeles hat in einem Fall …
Nach Missbrauchsvorwürfen: Ermittlungen gegen Weinstein

Kommentare