+
Julio Iglesias ist wieder auf Tournee

Für Julio Iglesias zählt nur noch die Leidenschaft

Buenos Aires - Für den spanischen Erfolgssänger Julio Iglesias zählt heute beim Singen nur eine einzige Eigenschaft: die Leidenschaft. Eine andere Sache sei dabei nicht so wichtig.

Das sagte der 66-jährige Musiker am Mittwoch dem Radiosender Continental in Argentinien, wo er derzeit auf Tournee ist. “Die Leidenschaft ist das Wichtigste in einem Lied, nicht der Stil.“ Singen sei ein gefühlvoller und leidenschaftlicher Prozess. Dies müsse die Menschen erreichen. “Wenn das bei ihnen nicht ankommt, folgen sie dir nicht“, sagte Iglesias, der auf eine mehr als 40- jährige Karriere zurückblickt.

Sein aktuelles Repertoire umfasse etwa 250 Lieder. Gesungen habe er aber mehr, etwa 1200 Songs. Iglesias, der vor kurzem auch das vom Erdbeben zerstörte Haiti besuchte und dort dort Präsident René Préval traf, ist derzeit auf seiner Welttournee “Starry Night“ und reist im Anschluss an Argentinien nach Peru und Panama. Stationen sind zudem Australien, zahlreiche Länder Asiens, die USA und Europa. Der spanische Schmusesänger singt seine Lieder in vielen Sprachen, darunter auch auf deutsch und japanisch. Er verkaufte in seiner Karriere mehr als 300 Millionen Platten. Aus erster und zweiter Ehe hat Iglesias insgesamt acht Kinder, von denen vor allem Sohn Enrique erfolgreich im Musikgeschäft ist.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Todesdrama um Nichte: Natascha Ochsenknechts trauriger Post
Sie äußerte sich in einem berührenden Facebook-Post: Die Nichte von Natascha Ochsenknecht, Emily, stirbt unter tragischen Umständen in München. 
Todesdrama um Nichte: Natascha Ochsenknechts trauriger Post
Vaterschaftsklage: Maler Dalí wird aus dem Grab geholt
Dreißig Jahre nach seinem Tod wird der Leichnam des spanischen Surrealismus-Künstler Salvador Dalí noch einmal aus dem Grab geholt. Grund ist eine Vaterschaftsklage.
Vaterschaftsklage: Maler Dalí wird aus dem Grab geholt
Erstmals Frau an der Spitze der Royal Guards in London
Alle hören auf ihr Komando: Eine kanadische Soldatin führt für 24 Stunden die tägliche Zeremonie vor dem Buckingham Palace in London an.
Erstmals Frau an der Spitze der Royal Guards in London
Nachfolger offen: Publikumsliebling verlässt Supertalent-Jury
Das Jurorinnen-Karussel dreht sich weiter: Für Victoria Swarovski ist nach nur einer Staffel beim „Supertalent“ schon wieder Schluss. Eine Nachfolgerin steht noch nicht …
Nachfolger offen: Publikumsliebling verlässt Supertalent-Jury

Kommentare