+
Jasmin Wagner aka "Blümchen".

Frühere Sängerin erinnert sich gerne zurück

Jungs mit "Blümchen"-Tattoo? Jasmin Wagner findet das toll

Stuttgart - Die Schauspielerin und frühere Sängerin Jasmin Wagner (35) behält ihre Zeit als Popsternchen "Blümchen" in den 1990er Jahren in guter Erinnerung. Wenn sie zum Beispiel Jungs mit ihrem Gesicht auf dem Arm sieht, dann freut sie das immer noch.

„Es gibt immer noch viele Jungs, die damals für mich schwärmten und mein Gesicht auf ihren Arm tätowierten. Wenn die mich heute auf der Straße sehen, sind sie immer noch freudig erregt“, erzählte Wagner der „Bild“-Zeitung (Mittwoch). Dass sie als Theaterschauspielerin nicht mehr so im Rampenlicht steht, sei kein Problem. „Man übt einen Beruf nicht aus, um berühmt zu werden, sondern weil man glücklich und zufrieden sein will.“ Wagner spielt derzeit bei den Burgfestspielen in Jagsthausen (Kreis Heilbronn) unter anderem im „Götz von Berlichingen“ mit.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Shawn Mendes über Fußball-Star: „Ich wollte immer wie er sein“
Die Meisten haben bei der Fußball-Weltmeisterschaft ein Land, dem sie die Daumen drücken. Popsänger Shawn Mendes hat gleich zwei Favoriten - und ein Vorbild.
Shawn Mendes über Fußball-Star: „Ich wollte immer wie er sein“
Shania Twain bekennt sich zu Trump - und rudert schnell zurück
„That don't impress me much“ hieß ihr größter Hit. Von einem Shitstorm im Netz ließ sich Shania Twain nun aber doch beeindrucken. 
Shania Twain bekennt sich zu Trump - und rudert schnell zurück
Cremes mit Koffein fördern die Durchblutung der Haut
Kaffee oder Tee? Die Rede ist gerade nicht von anregenden Genussmitteln, sondern von Koffein als Wirkstoff in Kosmetikprodukten. Was bewirkt es in Cremes und Shampoos?
Cremes mit Koffein fördern die Durchblutung der Haut
Schwerer Bühnen-Unfall in Rostock: Vanessa Mai äußert sich zu ihrem Zustand
Vanessa Mai hat sich am Samstag in Rostock bei einer Bühnen-Probe schwer verletzt. Die Sängerin hat sich zu ihrem Gesundheitszustand geäußert.
Schwerer Bühnen-Unfall in Rostock: Vanessa Mai äußert sich zu ihrem Zustand

Kommentare