+
Justin Bieber kennt sich auch mit Kufen aus. Foto: Paul Buck

Popstar auf dem Eis

Justin Bieber begeistert Frankfurter Eishockey-Talente

Frankfurt/Main - Der Frankfurter Puckjäger-Nachwuchs konnte sich am Dienstag persönlich davon überzeugen, dass Justin Bieber ein echter Eishockey-Crack ist.

Der Popstar Justin Bieber hat überraschend beim Eishockey-Nachwuchs der Löwen Frankfurt trainiert und dort große Begeisterung ausgelöst.

Der 22-jährige Sänger tauchte am Dienstag in der Eissporthalle auf und ließ sich auch später mit der Teenager-Gruppe im Löwen-Trikot fotografieren. Bieber ist - wie sehr viele Kanadier - ein großer Eishockey-Fan. Für Mittwoch stand ein Konzert in Frankfurt an.

"DAS war eine Überraschung für das DNL2 und Schüler-Team des Löwen Frankfurt Eishockey e.V: Da schaut Justin Bieber einfach mal rein und zockt 'ne Runde mit den Jungs vor seinem Konzert morgen Abend in der Festhalle Frankfurt", postete der Club am Dienstag auf Facebook. "Cooler Typ!" Im September hatte Bieber eine ähnliche Aktion beim EHC Red Bull München gestartet.

Bieber auf Löwen-Facebook-Seite

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Kleidung der Zukunft
Wie sieht die Mode der Zukunft aus? Was bringen Technologien wie 3D-Druck, virtuelle Realität oder LED-Lampen? Die Messe Fashiontech bietet erste futuristische Eindrücke.
Die Kleidung der Zukunft
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Los Angeles - Der Hollywoodstar Matt Damon hat sich zähneknirschend zur Unterstützung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump bekannt - und die Amerikaner dazu …
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Berlin - Auf der Berliner Fashion Week strahlte Sarah Lombardi mit zahlreichen anderen Promis um die Wette - und verfolgte damit ein ganz bestimmtes Ziel. 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?
Bei der Berliner Fashion Week wird traditionell viel Glam versprüht. Diesmal zeigt sich der Pomp auch in der Mode. Auf dem Programm standen die Schauen von Anja Gockel …
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Kommentare