+
Justin Bieber ist bei einer nächtlichen Fahrt mit seinem Auto von der Polizei aus dem Verkehr gezogen worden.

Justin Bieber von Cops aus dem Verkehr gezogen

Los Angeles - Justin Bieber ist bei einer nächtlichen Fahrt mit seinem Auto von der Polizei aus dem Verkehr gezogen worden. Ob es wohl an der Aufmachung seines außergewöhnlichen Fahrzeugs lag?

Der 17 Jahre alte Teenie-Schwarm war mit seinem schwarzen Bat-Mobil, einem Cadillac CTS-V (eine Spezialanfertigung), in Los Angeles unterwegs, als er von den Cops aus dem Verkehr gezogen wurde, berichtet die Promiseite tmz.com. Doch es war nicht das außergewöhnlich Auto, auf dass es die Beamten abgesehen hatten. Offenbar hatte Justin Bieber zuvor bei seiner Spritztour einem Polizisten den Weg abgeschnitten. Doch der 17-Jährige hatte nochmal Glück und kam mit einer Verwarnung davon.

So schnuckelig ist Justin Bieber

So schnuckelig ist Justin Bieber

Sein Bat-Mobil hat übrigens nicht nur zwei Batmansymbole sondern auch Biebers Initialen "JB" auf der Fahrertür.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Überraschendes Outing von Star-DJ Felix Jaehn 
Bislang sprach der deutsche Star-DJ Felix Jaehn am liebsten immer nur über seine Musik. Doch kürzlich enthüllte der 23-Jährige ungewohnt offenherzig Details über sein …
Überraschendes Outing von Star-DJ Felix Jaehn 
Versace mit Punk-Karos, Armani mit Eleganz
Mailand (dpa) - Punk plus Aristokratie plus College: "Very british" geht Donatella Versace in die Saison Herbst/Winter 2018/19. Unter dem Titel "The Clans" präsentierte …
Versace mit Punk-Karos, Armani mit Eleganz
Lars Kraume liebt alles an Italien - außer den Fußball
Die Wurzeln des Regisseurs Lars Kraume liegen in Italien. An seinem Geburtsland gefällt ihm so gut wie alles, nur der Fußball nicht. Das begründet er mit der Spielweise …
Lars Kraume liebt alles an Italien - außer den Fußball
Anke Engelke fährt gern Straßenbahn
In einer Großstadt ist ein eigenes Auto überflüssig. Diese Meinung vertritt auch Anke Engelke, weshalb sie sehr oft mit der Straßenbahn fährt. Über ein spezielles Auto …
Anke Engelke fährt gern Straßenbahn

Kommentare