+
Mit "Never Say Never" ist Justin Bieber auf den Schauspielgeschmack gekommen

Justin Bieber: Dreht er bald mit Ashton Kutcher?

Los Angeles - Die Musikwelt ist ihm nicht genug, Justin Bieber will auch noch ein anderes Publikum erobern - das in den Kinosälen. Angeblich gibt es Pläne für ein Filmprojekt:

Lesen Sie dazu auch:

Justin Bieber wünscht sich Spenden

Mit dem Musikfilm “Never Say Never“ (Sag niemals nie) hat der kanadische Teenie-Sänger Justin Bieber (17) schon an den Kinokassen abgeräumt. Möglicherweise will er nun als Schauspieler in einer Komödie sein Leinwandtalent testen. Wie die “Los Angeles Times“ berichtete, geht es um die Komödie “What Would Kenny Do?“ Die Story dreht sich um einen 17-Jährigen, der sich mit einem Mittdreißiger anfreundet. Und der ist in Wirklichkeit die ältere Version des Teenagers. Aus Hollywood verlautete, dass Ashton Kutcher (“Valentinstag“) diesen Part spielen könnte. Der Film soll von Kutchers Firma Katalyst Entertainment produziert werden.

dpa

Justin Bieber: Kreischende Fans und eine Megashow beim Tourauftakt

Justin Bieber: Kreischende Fans und eine Megashow beim Tourauftakt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Buch enthüllt: Kennedy betrog seine Frau mit ihrer eigenen Schwester
John F. Kennedy galt schon zu Lebzeiten als Schürzenjäger. Wie ein neues Buch enthüllt, soll er nicht einmal vor der Schwester seiner Frau Jackie die Finger gelassen …
Buch enthüllt: Kennedy betrog seine Frau mit ihrer eigenen Schwester
Mit Satire und Sozialkritik geht Rios Karneval zu Ende
Anders als in Fastnachtsumzügen in Deutschland waren politische Anspielungen beim Karneval in Rio de Janeiro bisher nicht üblich. Das hat sich dieses Jahr geändert.
Mit Satire und Sozialkritik geht Rios Karneval zu Ende
Wolfgang Petry wird am Flughafen an seiner Stimme erkannt
Die Tonlage des Sängers ist auch Jahre nach seinem Rückzug aus dem Schlagerbusiness so markant, dass er immer noch erkannt wird - allerdings weniger häufig als früher.
Wolfgang Petry wird am Flughafen an seiner Stimme erkannt
Giovanni di Lorenzo wirbt für mehr Achtsamkeit
Der Journalist und Talkshow-Gastgeber findet, dass Deutsche viel romantischer seien als Italiener. Er lebe sehr gern in Deutschland, wundere sich aber über die geringe …
Giovanni di Lorenzo wirbt für mehr Achtsamkeit

Kommentare