Teenie-Idol unter Prügelverdacht

Justin Bieber droht Gefängnisstrafe

Los Angeles - Das Handgemenge mit einem Paparazzo kann für ihn ernste Folgen haben. Justin Bieber droht der Bau, genauer gesagt eine Haftstrafe von bis zu sechs Monaten, wenn man ihm den Prozess macht.

Für die Polizei von Los Angeles gibt es bereits genug Beweise für einen tätlichen Angriff auf den Fotografen Jose -Sarros, so dass sie den Fall an die Staatsanwaltschaft weitergeleitet haben.

Bieber konnte sich bislang noch nicht äußern, er ist auf PR-Tour für sein neues Album in Norwegen unterwegs. Das Teenie-Idol wurde mit Freundin Selena Gomez am Sonntag im Los Angeles-Vorort Calabasas von Sarros „abgeschossen“. Bieber soll den Fotografen daraufhin geschlagen haben.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Harvey Weinstein lässt Herausgabe von „explosivem Material“ verhindern
Es soll „explosives Material“ über US-Filmproduzent Harvey Weinstein geben, der derzeit mit Vergewaltigungsvorwürfen konfrontiert wird. Über seine Anwälte lässt er nun …
Harvey Weinstein lässt Herausgabe von „explosivem Material“ verhindern
Formel-1-Held Lewis Hamilton: "Ich liebe Angela Merkel"
Das kommt überraschend: Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton zeigt seine politische Seite - und outet sich als Fan von Angela Merkel.
Formel-1-Held Lewis Hamilton: "Ich liebe Angela Merkel"
Überdosis Hass: Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook
Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook. Der Account habe wegen der vielen schlimmen Kommentare einfach zu viel Arbeit gemacht, sagt ihr Manager.
Überdosis Hass: Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook
Mario Adorf gibt in ZDF-Dokudrama den Karl Marx
Zu seinem 200. Geburtstag soll Karl Marx mit einem Dokudrama gewürdigt werden. Die Hauptrolle hat ein bekannter deutscher Schauspieler übernommen.
Mario Adorf gibt in ZDF-Dokudrama den Karl Marx

Kommentare