Teenie-Idol unter Prügelverdacht

Justin Bieber droht Gefängnisstrafe

Los Angeles - Das Handgemenge mit einem Paparazzo kann für ihn ernste Folgen haben. Justin Bieber droht der Bau, genauer gesagt eine Haftstrafe von bis zu sechs Monaten, wenn man ihm den Prozess macht.

Für die Polizei von Los Angeles gibt es bereits genug Beweise für einen tätlichen Angriff auf den Fotografen Jose -Sarros, so dass sie den Fall an die Staatsanwaltschaft weitergeleitet haben.

Bieber konnte sich bislang noch nicht äußern, er ist auf PR-Tour für sein neues Album in Norwegen unterwegs. Das Teenie-Idol wurde mit Freundin Selena Gomez am Sonntag im Los Angeles-Vorort Calabasas von Sarros „abgeschossen“. Bieber soll den Fotografen daraufhin geschlagen haben.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

US-Filmstar Shia LaBeouf wegen Trunkenheit verurteilt
Shia LaBeouf („Transformers“) war im Juli festgenommen worden, jetzt musste sich der US-Filmstar vor Gericht vor seine Taten verantworten. 
US-Filmstar Shia LaBeouf wegen Trunkenheit verurteilt
Amtlich! Die Wollersheims sind geschieden
Bert und Sophia Wollersheim waren ein skurriles Paar. Sieben Jahre waren der ehemalige Rotlicht-König (66) und die Blondine (30) verheiratet. Nun sind die Wollersheims …
Amtlich! Die Wollersheims sind geschieden
Medien: Harry mit Freundin bei der Queen zum Tee - steht die Verlobung bevor?
Bahnt sich da etwa die nächste royale Hochzeit an? Prinz Harry war jedenfalls mit seiner Freundin Meghan Markle bei der Queen zum Tee.
Medien: Harry mit Freundin bei der Queen zum Tee - steht die Verlobung bevor?
Udo Lindenberg: „Bordeigene Kids“ sind nichts für ihn
Udo Lindenberg hat sein Leben laut eigener Aussage „in den Dienst des Rock‘n‘Roll gestellt“. Für eine Hochzeit oder gar für Kinder ist da kein Platz.
Udo Lindenberg: „Bordeigene Kids“ sind nichts für ihn

Kommentare