+
Justin Bieber hat ein Herz für Chölre. Foto: Paul Buck

Justin Bieber ehrt britischen Laien-Chor

London (dpa) - Popstar Justin Bieber (22) hat einen britischen Laien-Chor geehrt, der ihm über Weihnachten die Spitze der Charts streitig gemacht hatte.

Der Kanadier überreichte 40 Ärzten, Krankenschwestern und anderen Angestellten, die im Chor des Nationalen Gesundheitsdienstes NHS singen, die Auszeichnung für den Spitzenplatz der Singlecharts. "Ich fühle mich geehrt, den Chor zu treffen, und ich bin wirklich froh, dass sie den ersten Platz gemacht haben", sagte Bieber bei der Feier am Montagabend in London.

Bieber, der am Dienstag 22 Jahre alt wurde, hatte den Song "A Bridge Over You" des Amateurchors im Chartrennen selbst unterstützt: Nachdem der Spenden sammelnde Chor mit Biebers Song "Love Yourself" ein Kopf-an-Kopf-Rennen um Platz eins führte, rief der Star seine Fans dazu auf, das Lied zu kaufen. Der Laien-Chor singe für einen guten Zweck, "also ist es für eine Woche ok, nicht Nummer eins zu sein", twitterte Bieber im Dezember.  

Mitteilung officialcharts.com

Bieber Tweet 1

Bieber Tweet 2

Aktion "NHS 4 Xmas No 1"

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Nicht wenige Kinder scheinen ihren Eltern wie aus dem Gesicht geschnitten zu sein. Zwischen Schauspielerin Reese Witherspoon und ihrer Tochter Ava ist die äußerliche …
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Maradona soll Ehrenbürger von Neapel werden
Der frühere argentinische Weltklasse-Fußballer spielte von 1984 bis 1991 bei dem neapolitanischen Club. 30 Jahre nach dem Gewinn des ersten Meisterschaftstitels des …
Maradona soll Ehrenbürger von Neapel werden
Nach Sex-Video: Pietro Lombardi postet wütendes Statement
Köln - Pietro Lombardi muss zur Zeit einiges verkraften. Da kann ein bisschen Ablenkung nicht schaden. Nach einigen heißen Gerüchten stellt Pietro jetzt klar, wie es um …
Nach Sex-Video: Pietro Lombardi postet wütendes Statement
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Ende Dezember brachte Rocksängerin Pink ihr zweites Kind zur Welt. Nun feiert sie ihre ältere Tochter Willow in deren neuen Rolle als große Schwester
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"

Kommentare