+
Justin Bieber soll zur Tatzeit mit Freundin Selena Gomez unterwegs gewesen sein.

Aufatmen bei Justin Bieber

Los Angeles - Er soll einen Fotografen in den Unterleib getreten haben. Doch dem Gerichtsverfahren entgeht Justin Bieber nun.

Teenagerschwarm Justin Bieber ist in Los Angeles einem Gerichtsverfahren entgangen. Die Staatsanwaltschaft gab bekannt, aus Mangel an Beweisen keine Anklage gegen Bieber erheben zu wollen. Ein Fotograf warf Bieber Körperverletzung vor.

Aus einem am Mittwoch veröffentlichten Dokument wurde ersichtlich, dass mit den Ermittlungen beauftragte Sheriffs keine Verletzungen feststellen konnten, die mit der Schilderung des Fotografen übereinstimmten. Dieser hatte angegeben, im Mai auf einem Parkplatz vor einem Kino mit Bieber aneinandergeraten zu sein. Dabei habe der Sänger, der mit seiner Freundin Selena Gomez unterwegs gewesen sei, ihm in den Unterleib getreten und geschlagen.

So schnuckelig ist Justin Bieber

So schnuckelig ist Justin Bieber

Die Ermittler konnten auch keine Fotos oder Videos finden, die diese Version stützen.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bikinis gelten in Online-Shops oft als Hygieneartikel
Der Sommer scheint noch fern. Doch mancher wittert ein Schnäppchen, wenn er sich jetzt um Bademode bemüht. Vorsicht ist allerdings geboten: Einige Online-Anbieter …
Bikinis gelten in Online-Shops oft als Hygieneartikel
Die Kleidung der Zukunft
Wie sieht die Mode der Zukunft aus? Was bringen Technologien wie 3D-Druck, virtuelle Realität oder LED-Lampen? Die Messe Fashiontech bietet erste futuristische Eindrücke.
Die Kleidung der Zukunft
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Los Angeles - Der Hollywoodstar Matt Damon hat sich zähneknirschend zur Unterstützung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump bekannt - und die Amerikaner dazu …
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Berlin - Auf der Berliner Fashion Week strahlte Sarah Lombardi mit zahlreichen anderen Promis um die Wette - und verfolgte damit ein ganz bestimmtes Ziel. 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne

Kommentare