+
Für das schwer kranke Mädchen sang Justin Bieber seinen Song "Baby".

"Ich liebe sie"

Bieber erfüllt krebskrankem Mädchen Traum

Los Angeles - Teeniestar Justin Bieber hat einem jungen Fan eine ganz besondere Freude gemacht. Er besuchte ein krebskrankes Mädchen, das nicht zu seinem Konzert gehen konnte.

Das berichtet die Zeitung Deseret News auf ihrer Webseite. Bieber (18) twitterte ein Foto von sich und der Siebenjährigen und schrieb dazu: „Schaut euch diesen Wonneproppen an. Ich liebe sie.“ Bieber habe sein Lied „Baby“ für das Mädchen gesungen, hieß es in dem Bericht.

Erst am Samstag hatte der Sänger via Twitter angekündigt, er wolle an sich arbeiten: „Wachse und lerne jeden Tag. Versuche besser zu sein.“ Zuvor waren Fotos aufgetaucht, die ihn mit einem Glimmstängel zeigten. US-Medien spekulierten, es könnte sich dabei um einen Joint handeln.

So schnuckelig ist Justin Bieber

So schnuckelig ist Justin Bieber

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Heinrich Popow steigt bei "Let's Dance" aus
Gerade noch schaffte er es knapp in die nächste Runde, jetzt muss Heinrich Popow "Let's Dance" doch verlassen. Ein anderes Tanzpaar bekommt dafür eine zweite Chance.
Heinrich Popow steigt bei "Let's Dance" aus
Tragbar bis extravagant: Neue High Heels-Ausstellung
Handwerk, Kunst und Design - bei High Heels verschwimmen diese Grenzen. Die kreativen Ergebnisse sind in einer Ausstellung im Schloss Lichtenwalde zu sehen. Diese zeigt …
Tragbar bis extravagant: Neue High Heels-Ausstellung
Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Madonna hat offenbar eine wichtige Botschaft verbreiten wollen, die manche ihrer Fans missverstanden haben - und sich jetzt entsprechend darüber aufregen. Alles begann …
Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Trauer um eine James-Bond-Legende: Roger Moore ist tot: Der britische Schauspieler ist nach Angaben seiner Familie mit 89 Jahren an Krebs gestorben.
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben

Kommentare