+
Justin Bieber hat genug von kreischenden Fans.

Justin Bieber hat genug von kreischenden Fans

Los Angeles - Justin Bieber (16), Sänger, hat genug von kreischenden Fans. Ihm seien die Schattenseiten seines Ruhms ausreichend bekannt. Was ihn am meisten verfolgt:

Der Teeny-Star findet es traurig, dass er nie die Möglichkeit hat, mit seinen Fans zu reden, da alle Mädchen hysterisch schreien, wie das Magazin “Teen Vogue“ berichtet. “Redet einfach mit mir. Fragt mich, wie es mir geht anstatt “Justin! Justin! Justin, kann ich ein Foto haben“ zu schreien“, beklagte sich der Sänger.

Casting-Shows: Was wurde aus den Gewinnern?

Casting-Shows: Was wurde aus den Gewinnern?

Auch die Schattenseiten des Ruhms sind Bieber laut Bericht wohlbekannt. “Es ist toll, Leute in meinen T-Shirts zu sehen, aber manchmal komme ich einfach nicht los von mir. Zum Beispiel gehe ich einfach nur in einen “Walmart“, um Shorts und Socken zu kaufen und ich sehe überall Poster von mir. Oder im Radio läuft meine Musik und ich denke nur: “Ah!““, sagte der Sänger.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schweizer Modeschöpferin de Carouge gestorben
Christa de Carouge, die bekannteste Modedesignerin der Schweiz, ist im Alter von 81 Jahren gestorben.
Schweizer Modeschöpferin de Carouge gestorben
Veronica Ferres: Selbst-Präsentation hat Grenzen
Wer beeinflusst wem im Internet? Für Schaupielerin Veronica Ferres ist die Privatsphäre tabu.
Veronica Ferres: Selbst-Präsentation hat Grenzen
Zu dick für einen Job? Topmodel postet Oben-ohne-Foto, um das Gegenteil zu beweisen
Nina Agdal, Ex-Freundin von Hollywood-Superstar Leonardo di Caprio, bekam eine Absage von einem Modemagazin und reagierte darauf souverän.
Zu dick für einen Job? Topmodel postet Oben-ohne-Foto, um das Gegenteil zu beweisen
Imagewandel der Jogginghose: Auf dem Weg in jede Lebenslage
Auf dem Modemarkt tummeln sich immer mehr Jogginghosen, die mit weitem Schlabberlook und billigem Material nichts mehr zu tun haben. Stilexperten bleiben aber weiter …
Imagewandel der Jogginghose: Auf dem Weg in jede Lebenslage

Kommentare