+
Justin Bieber kann auch Witze auf eigene Kosten einstecken

Justin Bieber kann gut einstecken

Los Angeles - Teenie-Idol Justin Bieber (19) hat in einem nicht ganz ernst gemeinten Interview kräftig einstecken müssen.

„Hangover“-Star Zach Galifianakis (43) sagte zu ihm: „Es ist sehr spannend, mit dir zu reden. Vor allem jetzt inmitten deines öffentlichen Zerfalls.“ So eröffnete der Komiker das Gespräch seiner Internet-Show „Between Two Ferns“, das am Donnerstag (Ortszeit) veröffentlicht wurde.

So schnuckelig ist Justin Bieber

So schnuckelig ist Justin Bieber

Galifianakis spielte in dem Fünf-Minuten-Gespräch auf mehrere Skandale des kanadischen Sängers an: „Ich habe in den letzten sechs, sieben Jahren auch in Eimer gepinkelt. Aber ich habe mich dabei nicht filmen lassen und es ins Internet gestellt.“ Dieses Interview sei für ihn auch speziell. „Ich habe vorher noch nie einen 7-Jährigen interviewt.“

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Donatella Versace als Frontfrau des Feminismus
Ihre Mode vereint feminine mit maskulinen Elementen, Klassisches und Sportliches. Donatella Versace ging es bei der Mailänder Modewoche aber nicht nur um Mode.
Donatella Versace als Frontfrau des Feminismus
Überleben im Felsen: Extremkünstler sucht Grenzerfahrung
Der Extremkünstler Abraham Poincheval lebte bereits in einem ausgestopften Bären und in einer Flasche. Nun ließ sich der Franzose in einem Pariser Museum in einen Felsen …
Überleben im Felsen: Extremkünstler sucht Grenzerfahrung
Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff
Die Textilkünstlerin Alraune hat eine Welt aus Stoff geschaffen: 70 lebensgroße Figuren, Torten, Würste, Blutflecken – alles aus Textil und Leder genäht. In einem …
Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff
Verletzt! Pietro Lombardis Fans müssen jetzt stark sein 
Köln - Er hatte es bereits geahnt, als er vor wenigen Tagen ein Foto von seinem verletzten Fuß postete. Jetzt hat Pietro Lombardi eine Hiobsbotschaft für seine Anhänger.
Verletzt! Pietro Lombardis Fans müssen jetzt stark sein 

Kommentare