+
Justin Bieber kann auch Witze auf eigene Kosten einstecken

Justin Bieber kann gut einstecken

Los Angeles - Teenie-Idol Justin Bieber (19) hat in einem nicht ganz ernst gemeinten Interview kräftig einstecken müssen.

„Hangover“-Star Zach Galifianakis (43) sagte zu ihm: „Es ist sehr spannend, mit dir zu reden. Vor allem jetzt inmitten deines öffentlichen Zerfalls.“ So eröffnete der Komiker das Gespräch seiner Internet-Show „Between Two Ferns“, das am Donnerstag (Ortszeit) veröffentlicht wurde.

So schnuckelig ist Justin Bieber

So schnuckelig ist Justin Bieber

Galifianakis spielte in dem Fünf-Minuten-Gespräch auf mehrere Skandale des kanadischen Sängers an: „Ich habe in den letzten sechs, sieben Jahren auch in Eimer gepinkelt. Aber ich habe mich dabei nicht filmen lassen und es ins Internet gestellt.“ Dieses Interview sei für ihn auch speziell. „Ich habe vorher noch nie einen 7-Jährigen interviewt.“

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schöpfer von Paddington Bär ist tot
Seine Erfindung verzauberte tausende Kinder weltweit. Nun starb Michael Bond, der Erfinder von Paddington Bär.
Schöpfer von Paddington Bär ist tot
Schauspieler Semmelrogge: „Die Muckibude ist mein Mekka.“
Martin Semmelrogge braucht täglich seinen Sport. Gerade das Fitnessstudio ist ihm deshalb geradezu heilig.
Schauspieler Semmelrogge: „Die Muckibude ist mein Mekka.“
Heiraten am anderen Ende der Welt
Eine Kehrtwende der Kanzlerin und eine gewitterte Chance der SPD lassen den Bundestag wohl noch diese Woche über die sogenannte Ehe für alle abstimmen. Bislang reiste …
Heiraten am anderen Ende der Welt
Martin Semmelrogge: "Die Muckibude ist mein Mekka"
Er ist auf die Rolle des Bösewichts abonniert. Martin Semmelrogge spielt Theater und macht viel Sport.
Martin Semmelrogge: "Die Muckibude ist mein Mekka"

Kommentare