+
Justin Bieber hat ein neues Haustier.

Nach seinem Äffchen

Justin Bieber hat ein neues Haustier

New York - Justin Biebers ehemaliges Haustier, ein Kapuzineräffchen, ist mittlerweile in einem Wildpark, da hat sich der Popsänger schon ein neues zugelegt.

Popsänger Justin Bieber (19) hat ein neues Haustier und diesmal ist es eine Bulldogge. Der Mädchenschwarm habe daheim in Kanada einen Welpen gekauft, meldete „E-Online“ unter Berufung auf den Zooladen in Stratford (Ontario). „TMZ.com“ wusste sogar, dass Bieber für den sieben Wochen alten American Bulldog 600 Dollar (etwa 440 Euro) bezahlt habe. Biebers Vater Jeremy startete einen Wettbewerb über Twitter: Ein „glücklicher Fan“ dürfe einen Namen für den Welpen aussuchen.

„TMZ.com“ berichtete auch, Bieber habe Hundefutter gekauft: „Wir vermuten, nur den kleinen Sack“. Die spöttische Bemerkung bezieht sich auf Biebers Haustiere, die in der Regel nicht lange die Gunst des Popstars zu genießen scheinen. Einen Hamster verschenkte er rasch, ein Kapuzineraffe blieb im März beim deutschen Zoll hängen. Bieber schien das nicht zu stören: „Mally“ wurde nicht wieder abgeholt. Das Tier lebt jetzt in einem Wildpark in Niedersachsen.

Justin Bieber: Vom Bubi zum Bad Boy

Justin Bieber: Vom Bubi zum Bad Boy

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jennifer Rostock schickt heiße Urlaubsgrüße - und die Fans drehen durch
„Jennifer Rostock“-Sängerin Jennifer Weist genießt derzeit eine Band-Pause und ihren Sommerurlaub in der Sonne. Mit heißen Urlaubsgrüßen entzückt sie ihre Fans.
Jennifer Rostock schickt heiße Urlaubsgrüße - und die Fans drehen durch
Udo Lindenberg gratuliert Otto zum 70.
"Otto ist ein Mann für heute, morgen und übermorgen." Sagt sein Freund und Kollege Udo Lindenberg.
Udo Lindenberg gratuliert Otto zum 70.
Erfolg für Xavier Naidoo in Antisemitismus-Prozess
Bei einer öffentlichen Veranstaltung in Bayern bezeichnete eine Referentin den Sänger Xavier Naidoo als Antisemiten. Der Musiker geht dagegen juristisch vor - und …
Erfolg für Xavier Naidoo in Antisemitismus-Prozess
"Forbes": Mayweather ist Topverdiener unter den Promis
Die neue "Forbes"-Liste der am besten bezahlten Promis ist da. Floyd Mayweather hat sich auf Platz eins hochgeboxt. Die Drittplatzierte ist erst 20 Jahre alt.
"Forbes": Mayweather ist Topverdiener unter den Promis

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.