+
Kreischalarm an der Osloer Oper

Gratiskonzert eskaliert

Justin Bieber in Oslo: 40 Verletzte

Oslo - Wo er singt, flippen die Teenies aus. Zu einem Gratiskonzert von Popstar Justin Bieber an der Oper von Oslo strömten Tausende Fans. Einige kamen nicht ohne Blessuren davon.

Der kanadische Mädchenschwarm hatte während seines Auftritts an der Oper der norwegischen Hauptstadt per Twitter versucht, seine hysterischen Anhänger zu beruhigen. "Ihr müsst alle auf die Polizei hören, damit die Show stattfinden kann. Wir sind um eure Sicherheit besorgt und ich will das Beste für Euch", schrieb er auf dem Online-Kurznachrichtendienst. 

So schnuckelig ist Justin Bieber

So schnuckelig ist Justin Bieber

Doch umsonst: Wie das Promi-Portal "tmz" berichtet, wurden 40 jugendliche Fans verletzt, 14 Mal musste der Notarzt tätig werden. Der Bürgermeister der Stadt, Fabian Stang, will jetzt untersuchen lassen, ob es Fehler bei der Planung der Veranstaltung gegeben hat.

hn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

#MeToo-Debatte: Brigitte Bardot wirft Schauspielerinnen Scheinheiligkeit vor
Die französische Schauspiel-Legende Brigitte Bardot hält die Debatte über sexuelle Belästigung im Filmgeschäft für übertrieben.
#MeToo-Debatte: Brigitte Bardot wirft Schauspielerinnen Scheinheiligkeit vor
Schweizer Modeschöpferin de Carouge gestorben
Christa de Carouge, die bekannteste Modedesignerin der Schweiz, ist im Alter von 81 Jahren gestorben.
Schweizer Modeschöpferin de Carouge gestorben
Veronica Ferres: Selbst-Präsentation hat Grenzen
Wer beeinflusst wem im Internet? Für Schaupielerin Veronica Ferres ist die Privatsphäre tabu.
Veronica Ferres: Selbst-Präsentation hat Grenzen
Zu dick für einen Job? Topmodel postet Oben-ohne-Foto, um das Gegenteil zu beweisen
Nina Agdal, Ex-Freundin von Hollywood-Superstar Leonardo di Caprio, bekam eine Absage von einem Modemagazin und reagierte darauf souverän.
Zu dick für einen Job? Topmodel postet Oben-ohne-Foto, um das Gegenteil zu beweisen

Kommentare