+
Justin Bieber muss sich noch wegen anderer Vorwürfe verantworten.

Ermittlungen gegen Popstar

Justin Bieber: Raub-Vorwürfe vom Tisch

Los Angeles - Die Ermittlungen gegen Justin Bieber wegen versuchten Raubes sind eingestellt worden. Allerdings muss sich der Popstar noch wegen anderer Vorwürfe verantworten.

Die Behörden in Los Angeles sahen Medienberichten zufolge keine Beweise dafür, dass der Kanadier Mitte Mai in einem Freizeitpark das Handy einer Besucherin an sich reißen wollte. Alle befragten Zeugen hätten die Darstellungen der Frau nicht bestätigen können.

Der Musiker sieht sich aktuell aber noch weiteren Vorwürfen ausgesetzt. Demnach soll er im Januar die Villa eines damaligen Nachbarn mit Eiern beworfen und beschädigt haben. Die Staatsanwaltschaft will laut „TMZ.com“ Anklage gegen Bieber erheben.

dpa

Justin Bieber: Vom Bubi zum Bad Boy

Justin Bieber: Vom Bubi zum Bad Boy

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bewegende Hommage an Gianni Versace
1997 wurde Gianni Versace ermordet. Auf der Mailänder Modewoche widmet seine Schwester Donatella ihm 20 Jahre später eine bewegende Show.
Bewegende Hommage an Gianni Versace
Colin Firth ist jetzt auch Italiener
Der britische Schauspieler hat die italienische Staatsbürgerschaft erhalten. Firth ist mit der italienischen Dokumentarfilmerin Livia Guigiolli verheiratet.
Colin Firth ist jetzt auch Italiener
Darum sorgt sich Jella Haase um ihre Heimatstadt Berlin
Das „Superhirn“ Chantal aus „Fack ju Göthe“ alias Jella Haase fürchtet aus mehreren Gründen um Deutschlands Landeshauptstadt. 
Darum sorgt sich Jella Haase um ihre Heimatstadt Berlin
Melania Trump beackert Gemüsegarten am Weißen Haus
Bereits Vorgängerin Michelle Obama hatte sich für eine gesündere Ernährung ihrer Landsleute eingesetzt. An diese Tradition will nun Melania Trump anknüpfen.
Melania Trump beackert Gemüsegarten am Weißen Haus

Kommentare