+
Justin Bieber muss sich noch wegen anderer Vorwürfe verantworten.

Ermittlungen gegen Popstar

Justin Bieber: Raub-Vorwürfe vom Tisch

Los Angeles - Die Ermittlungen gegen Justin Bieber wegen versuchten Raubes sind eingestellt worden. Allerdings muss sich der Popstar noch wegen anderer Vorwürfe verantworten.

Die Behörden in Los Angeles sahen Medienberichten zufolge keine Beweise dafür, dass der Kanadier Mitte Mai in einem Freizeitpark das Handy einer Besucherin an sich reißen wollte. Alle befragten Zeugen hätten die Darstellungen der Frau nicht bestätigen können.

Der Musiker sieht sich aktuell aber noch weiteren Vorwürfen ausgesetzt. Demnach soll er im Januar die Villa eines damaligen Nachbarn mit Eiern beworfen und beschädigt haben. Die Staatsanwaltschaft will laut „TMZ.com“ Anklage gegen Bieber erheben.

dpa

Justin Bieber: Vom Bubi zum Bad Boy

Justin Bieber: Vom Bubi zum Bad Boy

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geschenk zur Royal Wedding: Obdachlosenasyl
Toaster haben sie sicher genug. Comedian Russell Brand hat eine seriöse Geschenkidee für die Royal Wedding.
Geschenk zur Royal Wedding: Obdachlosenasyl
90er-Revival beschert Jasmin Wagner volle Mailbox
In den 90er Jahren macht sie als Blümchen Karriere. Aber Jasmin Wagner lebt trotzdem gerne im Hier und Jetzt.
90er-Revival beschert Jasmin Wagner volle Mailbox
„Bumsvoll“: Pastewka ist sturzbetrunken in Lokal - und wird dann auf dem Klo fotografiert
Über Alkohol-Ausfälle hüllen Prominente in der Regel den Mantel des Schweigens. Nicht so Bastian Pastewka, der jetzt über einen kürzlichen Ausfall gesprochen hat.
„Bumsvoll“: Pastewka ist sturzbetrunken in Lokal - und wird dann auf dem Klo fotografiert
Ed Sheeran ist verlobt: "Wir sind sehr glücklich"
Nach längerer Fernbeziehung das große Glück: Sänger Ed Sheeran will heiraten - zumindest seine Verlobung hat er schon bekannt gegeben.
Ed Sheeran ist verlobt: "Wir sind sehr glücklich"

Kommentare