+
Justin Bieber 

Es ist nicht seine erste Tätowierung

Justin Bieber hat sich Tattoo im Gesicht stechen lassen

New York - Dass Justin Bieber gerne auffällt, ist nichts neues. Doch nun hat sich der Teenie-Schwarm ein Tattoo im Gesicht stechen lassen.

Der kanadische Popstar Justin Bieber (22) hat sich eine Tätowierung im Gesicht stechen lassen. Das Minikreuz liegt direkt unter seinem rechten Auge, wie ein Bild auf Instagram zeigt.

US-Medienberichten zufolge hatte sich Bieber das Tattoo am Freitag bei seinem Stammtätowierer in New York machen lassen. „Es steht für seinen Glauben an Jesus und den Weg, seine Bestimmung in Gott zu finden“, sagte der Tattoo-Künstler Jonathan Valena am Sonntag (Ortszeit) dem US-Portal „E! News“.

Resting up for the show in Philly it's gonna be a good one mark my words

Ein von Justin Bieber (@justinbieber) gepostetes Foto am

Der Teenieschwarm („Sorry“, „What Do You Mean“) ist bekannt für seine unzähligen Tattoos. Nach US-Medienberichten sollen es um die 50 sein. Ein Flügelpaar ziert etwa seinen Nacken, ein Kreuz seine Brust und eine Eule seinen linken Arm. Er kürzlich hatte Justin Bieber für Schlagzeilen gesorgt, weil er nach einem Bar-Besuch die Zeche geprellt haben soll.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Buch enthüllt: Kennedy betrog seine Frau mit ihrer eigenen Schwester
John F. Kennedy galt schon zu Lebzeiten als Schürzenjäger. Wie ein neues Buch enthüllt, soll er nicht einmal vor der Schwester seiner Frau Jackie die Finger gelassen …
Buch enthüllt: Kennedy betrog seine Frau mit ihrer eigenen Schwester
Mit Satire und Sozialkritik geht Rios Karneval zu Ende
Anders als in Fastnachtsumzügen in Deutschland waren politische Anspielungen beim Karneval in Rio de Janeiro bisher nicht üblich. Das hat sich dieses Jahr geändert.
Mit Satire und Sozialkritik geht Rios Karneval zu Ende
Wolfgang Petry wird am Flughafen an seiner Stimme erkannt
Die Tonlage des Sängers ist auch Jahre nach seinem Rückzug aus dem Schlagerbusiness so markant, dass er immer noch erkannt wird - allerdings weniger häufig als früher.
Wolfgang Petry wird am Flughafen an seiner Stimme erkannt
Giovanni di Lorenzo wirbt für mehr Achtsamkeit
Der Journalist und Talkshow-Gastgeber findet, dass Deutsche viel romantischer seien als Italiener. Er lebe sehr gern in Deutschland, wundere sich aber über die geringe …
Giovanni di Lorenzo wirbt für mehr Achtsamkeit

Kommentare