+
Justin Bieber hat einen Vaterschaftstest gemacht.

Justin Bieber hat Vaterschaftstest gemacht

New York - Er will mit allen Gerüchten aufräumen und die Vaterschafts-Vorwürfe nicht auf sich sitzen lassen. Der 17-jährige Justin Bieber verriet jetzt, dass einen DNA-Test gemacht hat.

Das bestätigte der 17-jährige Sänger bei der Aufzeichnung der David Letterman Late Show, die am Mittwoch im US-Fernsehen ausgestrahlt wird. “Ja, ich habe einen DNA-Test gemacht“, meinte er zu Letterman, der den Kanadier fragte, ob es eine unangenehme Erfahrung war. “Nein, sie stecken dir nur ein Stäbchen in den Mund“, so Bieber.

Mit den Behauptungen der 20-jährigen Mariah Yeater gehe er locker um. “Es entmutigt mich nicht, ich bin 17 und wusste, dass so was früher oder später passieren würde. Ich stehe nun mal im Rampenlicht. Die Leute können sagen, was sie wollen“, so Bieber.

Yeater beschuldigt Bieber, im Oktober 2010 nach einem Konzert in Los Angeles ein Kind mit ihr gezeugt zu haben. Eine Klage hatte sie Mitte November zurückgezogen, anschließend hatte ihr Anwalt angekündigt, dass er mit Biebers Rechtsbeistand in Kontakt sei und dass man außergerichtlich Tests durchführen würde.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Make-up-Utensilien mit Seife und Spüli auswaschen
Zur Gesichtspflege gehört nicht nur eine tägliche Reinigung der Haut. Wichtig ist auch, dass Make-up-Helfer wie Schwamm, Quaste oder Pinsel nach dem Benutzen gründlich …
Make-up-Utensilien mit Seife und Spüli auswaschen
Auch „Game of Thrones“-Star Lena Headey äußert Weinstein-Vorwürfe
Auch die britische Schauspielerin Lena Headey, als „Game of Thrones“-Königsmutter Cersei Lannister bekannt, spricht nun offen über angebliche sexuelle Übergriffe von …
Auch „Game of Thrones“-Star Lena Headey äußert Weinstein-Vorwürfe
Kate und William erwarten ihr Baby im April
Bereits im September hatten die Royals die Schwangerschaft öffentlich gemacht. Kate leidet unter einer schweren Form der Morgenübelkeit, doch das war ihr zuletzt nicht …
Kate und William erwarten ihr Baby im April
Baby von Herzogin Kate und Prinz William soll im April geboren werde
Die britische Herzogin Kate und Prinz William (beide 35) erwarten ihr Baby für den April.
Baby von Herzogin Kate und Prinz William soll im April geboren werde

Kommentare