+
Justin Bieber ist noch zu jung für Nachtclubs.

Betreiber droht Geldstrafe

Justin Bieber: Verbotenerweise im Club

Chicago - Ein Nachtclub in Chicago hat Ärger, weil er Justin Bieber als Gast eingelassen hat. Dem Betreiber droht nun eine Geldstrafe.

Der Popstar spielte am Dienstag ein Konzert in der Stadt, nach Mitternacht wurde er dann im Bodi-Nachclub angetroffen, wie eine Stadtsprecherin bestätigte. Mit 19 Jahren ist man in Chicago aber noch nicht volljährig, Bieber hätte also nicht in dem Club sein dürfen. Den Verantwortlichen droht nun eine Strafe bis zu 1000 Dollar, weil sie Minderjährigen den Zutritt gewährt haben. Weder Biebers Management noch Vertreter des Nachtclubs wollten sich zu dem Vorfall auf Anfrage äußern.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Sie wird mich köpfen“ - Malle-Jens postet anzügliches Bild seiner Frau
Ob dieser Beitrag wirklich nötig gewesen ist? Ballermann-Star Jens Büchner postet auf Facebook ein Bild, auf dem seine Frau nur in Unterhöschen bekleidet zu sehen ist. 
„Sie wird mich köpfen“ - Malle-Jens postet anzügliches Bild seiner Frau
Wow, ist die hübsch! Jürgen Drews‘ Tochter versucht sich als Sängerin
Jürgen Drews hat sich für seine 72 Jahre erstaunlich gut gehalten. Da ist es keine Überraschung, dass auch seine Tochter viel Attraktivität mitbekommen hat. Jetzt will …
Wow, ist die hübsch! Jürgen Drews‘ Tochter versucht sich als Sängerin
Til Schweiger gewinnt Streit um Facebook-Eintrag
Sieg auf ganzer Linie. Til Schweiger muss eine Auseinandersetzung mit einer Frau bei Facebook nicht löschen. Die Richter erklären, warum der umstrittene Eintrag nicht …
Til Schweiger gewinnt Streit um Facebook-Eintrag
Kronprinzessin Mette-Marit leidet an Schwindel
Bis zum Ende der Woche hat die norwegische Kronprinzessin alle Termine angesagt. Sie leidet an dem Lagerungsschwindel. Die Erkrankung gilt zwar als durchaus harmlos, ist …
Kronprinzessin Mette-Marit leidet an Schwindel

Kommentare