+
Justin Bieber hat sich ein Jesus-Tatoo stechen lassen.

Justin Bieber hat auf der Wade ein Jesus-Tattoo

Berlin - Justin Bieber bekennt sich zu seinem Glauben. Der 17-jährige Teenie-Star trägt auf seiner Wade ein Tattoo von Jesus Christus.

Der “Bild am Sonntag“ sagte der 17-Jährige: “Ohne Jesus wäre diese Welt ein verlorener Ort. Ich bin stolz, Christ zu sein.“ Weiter sagte der Kanadier: “Ich bete jeden Tag. Für meine Familie, meine Freunde, meine Fans.“ Auch vor seinen Auftritten spreche er Gebete auf Englisch und Hebräisch. Das gebe ihm “die Kraft, die ich brauche, um jeden Tag alles geben zu können“, zitierte das Blatt den Teenie-Star.

So schnuckelig ist Justin Bieber

So schnuckelig ist Justin Bieber

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Udo Lindenzwerg: "Bordeigene Kids" sind nix für ihn
Der selbsternannte Panikrocker hatte noch nie vor, ganz klassisch eine Familie zu gründen. An seiner Haltung hat sich bis heute nichts geändert.
Udo Lindenzwerg: "Bordeigene Kids" sind nix für ihn
Ranking: Ronaldo verliert Platz eins - an diese Frau
Das dürfte Fußball-Schönling Christiano Ronaldo stinken: Im Ranking der bestbezahlten europäischen Promis verlor er Platz eins - an eine Autorin.
Ranking: Ronaldo verliert Platz eins - an diese Frau
Eckart von Hirschhausen wird Chefreporter
Der Arzt und Entertainer geht unter die Magazinmacher. Ab Januar 2018 erscheint "Stern Gesund Leben" mit ihm auch auf dem Cover sechs Mal im Jahr.
Eckart von Hirschhausen wird Chefreporter
Yves-Saint-Laurent-Museum in Marrakesch eröffnet
Der französische Modeschöpfer (1936-2008) hat über die Jahre unzählige Haute-Couture-Kreationen entworfen. Die schönsten davon werden jetzt in einer Dauerausstellung …
Yves-Saint-Laurent-Museum in Marrakesch eröffnet

Kommentare