+
Popstar Justin Bieber ist nach eigenen Angaben während eines Auftritts im US-Staat Washington bestohlen geworden.

"Tut wirklich weh"

Justin Bieber bei Auftritt bestohlen

Seattle - Popstar Justin Bieber ist nach eigenen Angaben während eines Auftritts im US-Staat Washington bestohlen geworden.

„Während der Show sind mir und meinem Tourmanager Josh einige Sachen gestohlen worden. Tut wirklich weh. Die Leute sollten das Eigentum anderer respektieren“, schrieb der Teenie-Liebling Mittwoch auf Twitter, wo Bieber 29 Millionen sogenannte Follower hat. Er vermisse einen Computer und eine Kamera mit persönlichem Daten. Ein Polizeisprecher in der Hafenstadt Tacoma erklärte, bislang werde nicht ermittelt, da keine Anzeige vorläge.

dapd

So schnuckelig ist Justin Bieber

So schnuckelig ist Justin Bieber

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rebellen der Straße: Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy
Die Machtverhältnisse in der Mode verschieben sich. Das Unten strebt nach oben. Zu den Anführern dieser Revolte zählen Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy.
Rebellen der Straße: Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy
Kerstin Ott nach Hochzeit mit ihrer Karolina: Eine Sache ist noch ungewiss
In einem Interview hat Sängerin Kerstin Ott Details über ihre Hochzeit mit ihrer Freundin Karolina Köppen verraten. „Ein rauschendes Fest“, doch etwas fehlte.
Kerstin Ott nach Hochzeit mit ihrer Karolina: Eine Sache ist noch ungewiss
Prinzessin Alexia radelt zum Gymnasium
In den Niederlanden ist Radfahren schon lange hip. Dies gilt auch fürs Königshaus.
Prinzessin Alexia radelt zum Gymnasium
Big Ben wird saniert - Wie lange wird das Geläut verstummen?
Für die einen ist es der Herzschlag der Demokratie, für die anderen nur Glockengebimmel: Der Big Ben soll vier Jahre lang nicht schlagen. Das beschäftigt die höchsten …
Big Ben wird saniert - Wie lange wird das Geläut verstummen?

Kommentare