+
Auch Justin Bieber will irgendwann einmal eine Familie gründen. Foto: Jens Kalaene

Justin Bieber will irgendwann Vater werden

Berlin (dpa) - Der Popstar Justin Bieber (21) will eines Tages einmal eine Familie gründen. "Ich sehe mich auf jeden Fall irgendwann als Vater", sagte der Kanadier der Deutschen Presse-Agentur am Dienstag in Berlin.

Er habe schon immer Kinder geliebt und könne auch gut mit Kindern umgehen. Aber: "Momentan kann ich mir nicht vorstellen, mich niederzulassen." Dafür reise er zu viel. Eine besondere Person in seinem Leben habe er momentan nicht.

Ende August veröffentlichte Bieber seine neue Single "What Do You Mean?". Sein viertes Studioalbum soll im November folgen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

DSDS: Was wirklich auf den geheimen Zetteln steht
Köln - Geheimnis gelüftet: Der „Pop-Titan“ zeigt den Zuschauern, welche Infos die Jury beim Casting über die DSDS-Kandidaten bekommt. Ein Bohlen-Tattoo gibt‘s obendrauf.
DSDS: Was wirklich auf den geheimen Zetteln steht
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Eine wissenschaftliche Veröffentlichung zu künstlicher Intelligenz sorgte für Staunen: Eine der Autorinnen ist die Schauspielerin Kristen Stewart.
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Berlin - Auf der Fashion Week verriet Sarah Lombardi, was wirklich zwischen ihr und Affäre Michal T. läuft und wie sie die aktuelle Situation zwischen sich und …
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Dschungelcamp 2017: Das war Tag 7
Sydney - Hanka hat erstmals das Dschungel-Klo genutzt. Die Dschungelprüfung war etwas blutig. Werfen Sie nochmal einen kleinen Blick auf die Höhepunkte.
Dschungelcamp 2017: Das war Tag 7

Kommentare