+
Justin Bieber hat keien Lust mehr auf Selfies. Foto: Jens Kalaene

Justin Bieber will keine Fan-Selfies mehr machen

Berlin (dpa) - Popstar Justin Bieber (22) will künftig nicht mehr für Fotos mit Fans auf der Straße posieren. "Ich fühle mich wie ein Tier im Zoo", ereiferte sich der kanadische Sänger auf Instagram. "Ich schulde niemandem ein Foto."

Wer sein Album gekauft habe, habe nur die Platte erworben, nicht aber das Recht auf ein Bild mit ihm. Er wolle seine geistige Gesundheit bewahren, so der Teenieschwarm. In einem weiteren Eintrag verteidigte er sich, er müsse Grenzen setzen, um durchhalten zu können.

Bieber hatte sich zuletzt im März in einem Eintrag auf Instagram darüber beschwert, dass "Meet-and-Greet"-Treffen mit Fans ihn "bis kurz vor der Depression" auslaugen würden.

Biebers Instagram-Eintrag

Zweiter Instagram-Eintrag

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gibt Stefan Raab sein Comeback?  
Stefan Raab hat sich 2015 von der TV-Bühne verabschiedet. Jetzt aber ist der Entertainer in München mal wieder aufgetaucht - und die große Show beherrscht er immer noch.
Gibt Stefan Raab sein Comeback?  
Prinz Harry tritt mit Freundin Meghan öffentlich auf - Meilenstein?
Prinz Harry (33) ist mit seiner Freundin Meghan Markle (36) gemeinsam öffentlich aufgetreten - allerdings saßen sie bei der Eröffnung der „Invictus Games“, einem …
Prinz Harry tritt mit Freundin Meghan öffentlich auf - Meilenstein?
Melania Trump trifft Prinz Harry
Die First Lady ist wegen der Invictus Games nach Kanada gekommen - ohne ihren Mann. Bei der Eröffnungsfeier saß sie neben Prinz Harry.
Melania Trump trifft Prinz Harry
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Der Schweizer Musiker DJ BoBo ist auch 25 Jahre nach seinem ersten Hit „Somebody Dance With Me“ noch lange nicht bühnenmüde.
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne

Kommentare