+
Justin Bieber hat keien Lust mehr auf Selfies. Foto: Jens Kalaene

Justin Bieber will keine Fan-Selfies mehr machen

Berlin (dpa) - Popstar Justin Bieber (22) will künftig nicht mehr für Fotos mit Fans auf der Straße posieren. "Ich fühle mich wie ein Tier im Zoo", ereiferte sich der kanadische Sänger auf Instagram. "Ich schulde niemandem ein Foto."

Wer sein Album gekauft habe, habe nur die Platte erworben, nicht aber das Recht auf ein Bild mit ihm. Er wolle seine geistige Gesundheit bewahren, so der Teenieschwarm. In einem weiteren Eintrag verteidigte er sich, er müsse Grenzen setzen, um durchhalten zu können.

Bieber hatte sich zuletzt im März in einem Eintrag auf Instagram darüber beschwert, dass "Meet-and-Greet"-Treffen mit Fans ihn "bis kurz vor der Depression" auslaugen würden.

Biebers Instagram-Eintrag

Zweiter Instagram-Eintrag

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
Im Alter von 77 Jahren ist Modedesigner Azzedine Alaïa gestorben. Der Tunesier hatte seinen Durchbruch in den 1980er Jahren gefeiert.
Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Der AC/DC-Mitbegründer Malcolm Young ist tot. Das teilte die Rockgruppe am Freitag auf ihrer Webseite mit. Young wurde 64 Jahre alt.
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Ohne ihn gäb's kein "Highway to Hell": Malcolm Young ist tot
Hardrock-Klassiker wie "Highway to Hell" wären ohne ihn undenkbar gewesen. Der Gründer, Songwriter und ehemalige Gitarrist der Kultband AC/DC starb im Alter von 64 …
Ohne ihn gäb's kein "Highway to Hell": Malcolm Young ist tot
Ein Gig als Gesamtkunstwerk: Gorillaz begeistern in Berlin
Kann man eine Cartoon-Band live präsentieren, ohne dass der schräge Witz des Konzepts leidet? Die Gorillaz um Blur-Frontmann Damon Albarn beantworten diese Frage …
Ein Gig als Gesamtkunstwerk: Gorillaz begeistern in Berlin

Kommentare