+
Will nicht länger nur als Teenie-Star gesehen werden: Justin Bieber.

Justin Bieber: So wird sein neues Album

London - Herzensbrecher und Popstar Justin Bieber (18) will künftig eine neue Seite von sich zeigen, und das sollen die Fans auch auf seinem neuen Album zu hören bekommen.

 “Ich wollte etwas machen, das ein bisschen reifer ist“, sagte er bei der ersten Hörprobe seines neuen Albums “Believe“ am Montag in London. Die Platte, die seine dritte ist, soll Mitte Juni erscheinen. “Ich werde erwachsen“, erklärte der Teenie-Star. Das solle sich auch in seiner Musik spiegeln. “Es war toll, mal etwas anderes zu machen und das gewohnte Terrain zu verlassen.“

Die neue Platte hat zwar weiterhin Popeinflüsse, aber auch viel R'n'B- und Hip-Hop-Elemente, wie bei der Vorstellung der ersten Songs klar wurde. “Ich rede über die Dinge, die ich erlebe und über die ich nachdenke“, sagte er. So habe er unter anderem den Skandal aus dem vergangenen Jahr verarbeitet, als eine junge Frau behauptete, sie habe ein Kind von ihm bekommen. Bieber streitet das bis heute ab. Wie genau der Song darüber aussehen wird, verriet der Kanadier nicht.

So schnuckelig ist Justin Bieber

So schnuckelig ist Justin Bieber

Bereits im März erschien die erste Single zum Album mit dem Titel “Boyfriend“. Er sei ein sehr guter Freund und Partner, sagte Bieber, der mit der Disney-Schauspielerin und Sängerin Selena Gomez zusammen ist: “Das Wichtigste in einer Beziehung sind meiner Meinung nach Ehrlichkeit und Geduld.“

Am Montag sorgte der Sänger mit einer kleinen Racheaktion via Twitter für Gesprächsstoff bei seinen Fans.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Große Sorge um ESC-Sieger Salvador Sobral
Es ist ein Wettlauf gegen die Zeit: Der portugiesische Sänger liegt seit einigen Tagen auf der Intensivstation und wartet auf ein Spenderherz.
Große Sorge um ESC-Sieger Salvador Sobral
Trends der Mailänder Modewoche
Die Krisen der Welt bleiben außen vor. Die Mode soll die Seele aufhellen. Voller Optimismus gehen Mailands Designer in die Saison Frühjahr/Sommer 2018.
Trends der Mailänder Modewoche
Regisseur verrät: Das ist ein großer Tick von Tom Cruise
Regisseur verrät: Das ist ein großer Tick von Tom Cruise
Clooney: Hillary qualifizierter als Mann Bill Clinton
George Clooney hatte im US-Wahlkampf 2016 Hillary Clinton unterstützt. Jetzt erklärt er, dass er sie sogar für qualifizierter hielt als ihren Mann Bill.
Clooney: Hillary qualifizierter als Mann Bill Clinton

Kommentare