+
Justin Timberlake ist von Studenten der Harvard-Universität zum “Hasty Pudding Man of the Year“ ernannt worden.

Justin Timberlake: "Hasty Pudding Man of the Year"

Cambridge - Justin Timberlake ist von Studenten der Harvard-Universität zum “Hasty Pudding Man of the Year“ ernannt worden. Timberlake bekommt die nicht ganz ernst gemeinte Trophäe am 5. Februar überreicht.

Der Sänger, Songschreiber, Schauspieler und Produzent sei als “einer der einflussreichsten Entertainer der Popkultur“ ausgewählt worden, erklärte die Theatergruppe Hasty Pudding Theatricals am Dienstag in Cambridge. Bei den Frauen gewann in diesem Jahr die Schauspielerin Anne Hathaway den “Hasty Pudding Award“. Der Name der Truppe ist von einem ironischen Gedicht des amerikanischen Schriftstellers Joel Barlow aus dem Jahre 1796 abgeleitet. Die Gruppe vergibt ihre Auszeichnung jährlich für “bleibende und eindrucksvolle Beiträge in der Unterhaltungswelt“.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alessio und die rätselhafte Hand: Was verbirgt Sarah Lombardi?
Sarah Lombardi postet ein scheinbar harmloses Facebook-Foto von Söhnchen Alessio - und befeuert damit sogleich wilde Spekulationen, ob sie ihr Liebes-Chaos doch noch …
Alessio und die rätselhafte Hand: Was verbirgt Sarah Lombardi?
Das Baby ist da! Statham und Huntington-Whiteley sind Eltern 
Nun ist es offiziell:  Mit einem berührenden Instagram-Post bestätigte die Schauspielerin Rosie Huntington-Whiteley am Mittwoch die Geburt ihres Sohnes.
Das Baby ist da! Statham und Huntington-Whiteley sind Eltern 
Schöpfer von Paddington Bär ist tot
Seine Erfindung verzauberte tausende Kinder weltweit. Nun starb Michael Bond, der Erfinder von Paddington Bär.
Schöpfer von Paddington Bär ist tot
Schauspieler Semmelrogge: „Die Muckibude ist mein Mekka.“
Martin Semmelrogge braucht täglich seinen Sport. Gerade das Fitnessstudio ist ihm deshalb geradezu heilig.
Schauspieler Semmelrogge: „Die Muckibude ist mein Mekka.“

Kommentare