+
Justin Timberlake bringt ein neues Album heraus.

Neuer Song im Internet

Neues Album von Justin Timberlake

Los Angeles - Nach Ausflügen in die Filmwelt will sich Justin Timberlake nun wieder der Musik widmen und in diesem Jahr ein neues Album herausbringen. Einen neuen Song hat er schon ins Internet gestellt.

Das teilte der Sänger am Montag in einem Offenen Brief auf seiner Webseite mit. Timberlakes neues Album soll „The 20/20 Experience“ heißen und wäre das erste seit 2006. Das Lied „Suit & Tie“, das Fans seit Montag online herunterladen können, nahm Timberlake gemeinsam mit Rapper Jay-Z auf.

So wirkt Musik auf unseren Körper

So wirkt Musik auf unseren Körper

Im Juni habe er im Stillen angefangen, an der neuen Musik zu arbeiten, schrieb Timberlake. Die Zeit im Studio sei vielleicht die beste in seiner Karriere gewesen. Der 31-Jährige hatte sich in den vergangenen sieben Jahren auf seine Karriere als Schauspieler konzentriert.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mark Zuckerberg erhält Ehrendoktorwürde
Einst verließ er vorzeitig die renommierte Harvard-Universität, jetzt wird er dort geehrt: Mark Zuckerberg.
Mark Zuckerberg erhält Ehrendoktorwürde
Ein Detail auf diesem Instagram-Foto von Ronaldo lässt die Fans rätseln
Cristiano Ronaldo posiert gerne. Seinen Instagram-Account füttert er regelmäßig mit neuen Bildern seiner Wenigkeit. Jetzt durfte auch Freundin Georgina mit aufs Foto. …
Ein Detail auf diesem Instagram-Foto von Ronaldo lässt die Fans rätseln
„Dreht doch gleich einen Porno“: Fans wüten gegen dieses Bibi-Foto
Nach ihrem Song-Flop „How it is“ folgt nun der nächste Shitstorm gegen Bibi: Grund ist ein pikantes Pool-Foto mit ihrem Freund.
„Dreht doch gleich einen Porno“: Fans wüten gegen dieses Bibi-Foto
Nacktbild-Skandal auf Snapchat: Playmate wegen Sauna-Foto verurteilt
In einem Fitnessstudion in Los Angeles hatte das amerikanische Playmate Dani Mathers eine nackte 70-jährige Frau fotografiert und sie öffentlich bloßgestellt. Jetzt …
Nacktbild-Skandal auf Snapchat: Playmate wegen Sauna-Foto verurteilt

Kommentare