Justin Timberlake singt nicht mit Britney Spears

Los Angeles - Justin Timberlake (27) wird es musikalisch nicht noch einmal mit seiner Ex-Freundin Britney Spears (26) versuchen.

Der frühere 'N Sync-Sänger "hat mit Britney keinen Termin im Plattenstudio", teilte ein Sprecher in der amerikanischen TV- Sendung "Access Hollywood" mit. Wochenlang zirkulierten Gerüchte, dass die beiden für Spears' neues Album einen gemeinsamen Song aufnehmen wollten.

Die Zeiten gemeinsamer Auftritte liegen lange zurück. Zuletzt standen die beiden beim Football-Finale Superbowl im Jahr 2001 mit Aerosmith, Nelly und Mary J. Blige zusammen auf der Bühne. Damals produzierte Timberlake auch einige Songs auf dem "Britney"-Album seiner Freundin, darunter das Lied "What It's Like To Be Me". Das Paar trennte sich im März 2002.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das Ende einer Legende: Lady Dianas Todestag im Protokoll
Es ist der 31. August 1997. Frankreich, Paris, im Herzen der Hauptstadt. Diana und ihr Freund Dodi Al-Fayed sterben bei einem tragischen Autounfall. Doch was geschah in …
Das Ende einer Legende: Lady Dianas Todestag im Protokoll
Madonna zeigt Familienfoto mit ihren sechs Kindern
US-Sängerin Madonna (59) hat auf Instagram stolz ihre gesamte Familie gezeigt: Alle sechs Kinder, darunter auch die im Frühjahr aus Malawi adoptierten Zwillinge Estere …
Madonna zeigt Familienfoto mit ihren sechs Kindern
Schauspielerin Herzsprung: Zwischen München und Berlin
Die Schauspielerin Hannah Herzsprung kommt ursprünglich aus München. Zurückkehren möchte sie trotz großer Sympathien dennoch nicht. Denn die neue Wahl-Heimat hat sehr …
Schauspielerin Herzsprung: Zwischen München und Berlin
Von neuer Ära der Drogenkriminalität bis Star Trek-Reloaded
Die Netflix-Serie "Narcos" kommt bei Publikum und Kritik gleichermaßen gut an. Bald beginnt die dritte Staffel der Kriminalitätssaga. Zugleich soll ein alter Klassiker …
Von neuer Ära der Drogenkriminalität bis Star Trek-Reloaded

Kommentare