+
Justin Timberlake.

Ganz offiziell

Justin Timberlake ist ein süßes Früchtchen

Los Angeles - Er kann singen, tanzen und schauspielern. Deshalb ist US-Multitalent Justin Timberlake eine ganz besonders leckere Ehre zuteil geworden.

Israelische Obstzüchter haben den 33-Jährigen zum Namenspaten für eine besonders süße Melonensorte erkoren. Timberlake, der am Mittwoch in Tel Aviv vor 45.000 Fans ein Freiluftkonzert geben will, werde die Justin-Melone in seinem Hotel als Willkommensgeschenk erhalten, schrieb am Dienstag die Tageszeitung "Maariv".

Auf die Züchtung neuer Fruchtvarianten spezialisierte Obstfarmer der Genossenschaft Ein Jahav in der südisraelischen Arava-Senke hatten demnach die ausgesprochen süß schmeckende Melone kreiert und nach Timberlake benannt. In den allgemeinen Handel kommen die neuen Früchte, die außen gelb und innen orangefarben sind, aber erst im September zum israelischen Neujahrsfest.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pistolen zum Anziehen: Designerin zeigt Recycling-Mode
Ein Kleid aus Pistolen? Ja, das ist machbar und tragbar. Die Designerin Isagus Toche macht es vor.
Pistolen zum Anziehen: Designerin zeigt Recycling-Mode
Todesdrama um Nichte: Natascha Ochsenknechts trauriger Post
Sie äußerte sich in einem berührenden Facebook-Post: Die Nichte von Natascha Ochsenknecht, Emily, stirbt unter tragischen Umständen in München. 
Todesdrama um Nichte: Natascha Ochsenknechts trauriger Post
Vaterschaftsklage: Maler Dalí wird aus dem Grab geholt
Dreißig Jahre nach seinem Tod wird der Leichnam des spanischen Surrealismus-Künstler Salvador Dalí noch einmal aus dem Grab geholt. Grund ist eine Vaterschaftsklage.
Vaterschaftsklage: Maler Dalí wird aus dem Grab geholt
Erstmals Frau an der Spitze der Royal Guards in London
Alle hören auf ihr Komando: Eine kanadische Soldatin führt für 24 Stunden die tägliche Zeremonie vor dem Buckingham Palace in London an.
Erstmals Frau an der Spitze der Royal Guards in London

Kommentare