Justin Timberlake will Britney Spears bei Comeback helfen

- New York - Britney Spears Ex-Freund Justin Timberlake und Hip-Hop-Produzent Timbaland wollen der Popsängerin zu einem Comeback verhelfen. Die 25 Jahre alte Spears ist derzeit in einer Entzugsklinik in Malibu.

"Ich fühle ihren Schmerz. Ich würde sie gerne hier rausholen, mit ihr wegfahren und daran arbeiten", sagte Timbaland in einem Interview mit dem US-Magazin "Entertainment Weekly".

Auch Timberlake (26) wolle die ins Stocken geratene Karriere seiner ehemaligen Freundin wieder ankurbeln, aber nur wenn diese ernsthaft dabei sei. "Ich möchte, dass sie in meinem Lager ist, dass sie in der Nähe von Justin ist. Ich will, dass Justin mit ihr redet", sagte Timbaland. Der 34-Jährige ist einer der einflussreichsten Hip- Hop-Produzenten. Er hat unter anderem Hits für Timberlake, Nelly Furtado und Jennifer Lopez produziert.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Barbara Schöneberger zeigt sich im knappen Abendkleid - die Fans haben nur eine Frage
Verführerisch wie nie zeigt sich Barbara Schöneberger im hautengen hochgeschlitzten Kleid. Ihre Fans interessieren sich vor allem für ein ganz bestimmtes Detail.  
Barbara Schöneberger zeigt sich im knappen Abendkleid - die Fans haben nur eine Frage
So rührend verabschiedet sich Aviciis Ex-Freundin: „...weil ich nicht will, dass es wahr ist“
Millionen von Fans und die gesammelte Musikwelt trauern um den Star-DJ Avicii (†28). Nun hat sich seine Ex-Freundin mit einer rührenden Nachricht an die Öffentlichkeit …
So rührend verabschiedet sich Aviciis Ex-Freundin: „...weil ich nicht will, dass es wahr ist“
"Der Alte" ist wieder vorne
Die ZDF-Krimi-Serie "Der Alte" ist Quoten-Siege gewohnt. Auch am Freitagabend konnte sie sich gegen die Konkurrenz durchsetzen. Auf dem zweiten Platz landete ein …
"Der Alte" ist wieder vorne
Natalie Portman boykottiert Preisverleihung aus Protest gegen Netanjahu
Die US-israelische Schauspielerin Natalie Portman will nicht als Unterstützerin von Ministerpräsident Benjamin Netanjahu wahrgenommen werden.
Natalie Portman boykottiert Preisverleihung aus Protest gegen Netanjahu

Kommentare