Justin Timberlake wird Fernsehproduzent

Los Angeles - Der amerikanische Pop-Sänger will die peruanische Erfolgsserie "My Problem with Women", die von den Leiden eines eingefleischten Junggesellen erzählt, für den US-Sender NBC aufbereiten.

Dieser Junggeselle will mit Hilfe eines Therapeuten herausfinden, warum alle seine Liebesbeziehungen scheitern.

Timberlake hat in Hollywood bereits einen Fuß in der Tür. Ab Juni ist er an der Seite von Mike Myers und Jessica Alba in der Komödie "Love Guru" in den deutschen Kinos zu sehen. In "Shrek der Dritte" übernahm er eine Sprecherrolle. Erste Filmdebüts gab er mit "Black Snake Moan" und "Alpha Dog - Tödliche Freundschaften". Als Sänger stellte er sich kürzlich mit Madonna für deren neues Album "Hard Candy" gemeinsam ans Mikrofon.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kim Kardashian postet heißes Bikinibild - alle schauen nur entsetzt auf ihre Füße 
Kim Kardashian hat ein freizügiges Bikinibild von sich im weißen Sand gepostet. Mit dieser Reaktion ihrer Fans aber hat sie sicher nicht gerechnet. 
Kim Kardashian postet heißes Bikinibild - alle schauen nur entsetzt auf ihre Füße 
„Ein völlig anderer Mensch geworden“: Meghan Markle lädt Bruder nicht zur Hochzeit ein
Der Halbbruder von Meghan Markle ist nach eigenen Angaben nicht zu deren Hochzeit mit Prinz Harry eingeladen. Daher schießt Thomas Markle gegen die baldige Prinzessin. 
„Ein völlig anderer Mensch geworden“: Meghan Markle lädt Bruder nicht zur Hochzeit ein
Nach Shitstorm gegen Swarovski: Holt RTL etwa Sylvie Meis zurück?
Es war der Rauswurf des Jahres: RTL gab Sylvie Meis bei „Let‘s Dance“ den Laufpass, ersetzte sie durch Victoria Swarovski. Gibt es jetzt eine überraschende Wende? 
Nach Shitstorm gegen Swarovski: Holt RTL etwa Sylvie Meis zurück?
Echo-Eklat: Helene Fischer schweigt weiter - Sponsor springt ab
Äußert sich Helene Fischer zum Echo-Eklat 2018? Noch schweigt die Schlager-Queen. Andere Größen im Musikgeschäft haben hingegen eine klare Meinung.
Echo-Eklat: Helene Fischer schweigt weiter - Sponsor springt ab

Kommentare