+
Justus Frantz hat sich am Finger verletzt, was Folgen für seine Karriere haben kann. Foto: Sven Hoppe

Bangen um die Karriere

Justus Frantz verliert Fingerkuppe

Die meisten Unfälle passieren im Haushalt: Der Hamburger Musiker hat nicht aufgepasst und sich an einer Brotscheidemaschine geschnitten.

Hamburg (dpa) - Der Pianist Justus Frantz (73) bangt um seine Karriere. Der Dirigent der "Philharmonie der Nationen" hat sich am Montagabend in seinem Haus in Hamburg-Pöseldorf die Fingerkuppe an einer Brotschneidemaschine abgetrennt, wie sein Management am Mittwoch mitteilte.

Zuvor hatte die "Bild"-Zeitung berichtet.

In einer Notaufnahme wurde die Fingerkuppe wieder angenäht - ob Frantz wieder Klavier spielen kann, ist jedoch ungewiss. "Es gibt nur eine 50:50-Chance, dass Nerven und Knochen wieder richtig zusammenwachsen, sagen die Ärzte", erklärte der Musiker.

1986 hatte Frantz das Schleswig-Holstein Musik Festival gegründet. Bekannt wurde er auch durch Fernsehsendungen, darunter "Achtung, Klassik!" (ZDF).

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schlagerstar Vanessa Mai künstlich beatmet - ihre Fans sind in großer Sorge
Vanessa Mai hat sich am Samstag in Rostock bei einer Bühnen-Probe schwer verletzt. Die Sängerin und Ex-DSDS-Jurorin wurde künstlich beatmet.
Schlagerstar Vanessa Mai künstlich beatmet - ihre Fans sind in großer Sorge
Schwedisches Königshaus trauert um Avicii: “Er machte unsere Hochzeit unvergesslich“
Er arbeitete mit Madonna, Coldplay und David Guetta und war einer der bekanntesten DJs: „Avicii“ Tim Bergling ist gestorben. Der Musiker und Produzent wurde im Oman tot …
Schwedisches Königshaus trauert um Avicii: “Er machte unsere Hochzeit unvergesslich“
Mini-Me-Darsteller Verne Troyer ist tot
Fans kannten ihn aus "Harry Potter" und vor allem aus den "Austin Powers"-Filmen. Nun ist der Schauspieler Verne Troyer gestorben.
Mini-Me-Darsteller Verne Troyer ist tot
Rolf Zuckowksi fürchtet sich vor Feministinnen: Werden Lieder genderneutral umgetextet?
Der Liedermacher Rolf Zuckowski befürchtet, dass seine bekannten Texte verändert werden, weil sie nicht als zeitgemäß angesehen werden könnten. 
Rolf Zuckowksi fürchtet sich vor Feministinnen: Werden Lieder genderneutral umgetextet?

Kommentare