+
Ein gutes Team: Jutta Speidel und Ehemann Bruno Maccallini.

Jutta Speidel ist eine grauenhafte Beifahrerin

München - Schauspielerin Jutta Speidel wird nervös, wenn sie nicht selber am Steuer sitzt. Das bekommt auch Ehemann Bruno Maccallini oft zu spüren.

Bei der Verleihung des “5. Audi Generation Award“ am Samstagabend verriet die 57-Jährige: “Ich bin eine grauenhafte Beifahrerin! Wenn Bruno fährt, bremse ich immer mit.“

Stars und Sternchen beim 5. Audi Generation Award

Stars und Sternchen beim 5. Audi Generation Award

Nur in Italien habe sie vollstes Vertrauen in die Fahrkünste ihres italienischen Lebensgefährten Bruno Maccallini. “Im chaotischen Verkehr in Italien lasse ich ihn fahren. In Deutschland sitze ich hinterm Steuer.“ Maccallinis Kommentar dazu: “Sie fährt. Aber ich bin immer ihr Navi.“

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wegen dieses Videos muss eine ägyptische Sängerin zwei Jahre in Haft
Ägyptens Justiz geht weiter mit großer Härte gegen vermutete moralische Verfehlungen in Kultur und Medien vor. Eine Sängerin muss nun zwei Jahren Haft - wegen eines …
Wegen dieses Videos muss eine ägyptische Sängerin zwei Jahre in Haft
Prinz Harry: Knallharter Ehevertrag für seine Verlobte Meghan?
Im Frühjahr 2018 ist es soweit: Prinz Harry heirat seine Auserwählte Meghan Markle. Noch ist sie nur seine Verlobte - doch es wird schon jetzt über eine mögliche …
Prinz Harry: Knallharter Ehevertrag für seine Verlobte Meghan?
Schreckliche Details: Mode-Ikone Otto Kern soll auf tragische Weise gestorben sein
Der als Hemdenkönig bekannt gewordene Unternehmer und Designer Otto Kern ist im Alter von 67 Jahren in Monaco gestorben. Jetzt gibt es neue Details zu den Umständen.
Schreckliche Details: Mode-Ikone Otto Kern soll auf tragische Weise gestorben sein
Designer Otto Kern ist tot - Trauer in der Modewelt
Er war Mode-Legende und Jetset-König: Otto Kern. Jetzt ist der frühere Designer und Unternehmer mit 67 Jahren in seiner Wahlheimat Monaco gestorben. Kollegen würdigen …
Designer Otto Kern ist tot - Trauer in der Modewelt

Kommentare