+
Schluss mit Amore: Jutta Speidel und Bruno Maccallini gehen getrennte Wege. Foto: Sven Hoppe

Jutta Speidel und Bruno Maccallini getrennt

München - Viele Jahre haben sie die große Liebe zelebriert, nun ist offiziell Schluss. Die Schauspielerin Jutta Speidel (60) und der italienische Regisseur und Werbestar Bruno Maccallini haben sich getrennt. Das hat Speidel der Illustrierten "Bunte" bestätigt.

"Unsere große Liebe hat sich nach elf Jahren in eine tiefe Freundschaft gewandelt. Sie wird in uns bleiben. Bruno ist ein Teil unserer Familie", wird sie zitiert.

Dem Bericht nach sind Speidel und der "Cappuccino-Mann" schon seit längerer Zeit getrennt, arbeiten aber noch zusammen. Vier Romane haben die beiden zusammen geschrieben, in denen sie ihre turbulente Beziehung autobiografisch verarbeiteten. Zuletzt hatten sie im Herbst das Buch "Wir haben doch ein Auto" vorgestellt. Damals dementierten sie Trennungsgerüchte laut "Bunte" noch.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers: Ehe-Aus
Nach acht gemeinsamen Jahren folgt jetzt offenbar das Aus: „Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers soll sich nach einem Medienbericht von ihrem Mann Andreas Pfaff getrennt …
„Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers: Ehe-Aus
Schwangere Herzogin Kate tanzt mit Paddington Bär
Die britische Herzogin Kate (35) hat am Montag spontan einen Tanz im Bahnhof Paddington Station in London aufgeführt. Eine Überraschung. Viele Termine hatte Kate in den …
Schwangere Herzogin Kate tanzt mit Paddington Bär
Roberto Blanco erzählt von der Seele und erntet Kritik
Roberto Blanco hat noch nie ein Geheimnis aus seinem Privatleben gemacht. Auch in seiner Autobiografie erzählt er offen. Kritik dafür gibt es vor allem von einer Seite.
Roberto Blanco erzählt von der Seele und erntet Kritik
Lotto-"Dreier" macht Spieler zum Millionär
Weniger ist mehr: Drei Richtige können manchmal schon den Millionär machen.
Lotto-"Dreier" macht Spieler zum Millionär

Kommentare