+
Jutta Speidel wünscht sich mehr Respekt von den jüngeren Schauspielern für die etablierten ihrer Zunft

Speidel vermisst Respekt vor dem Alter

Frankfurt/Main - Jutta Speidel vermisst bei ihren jüngeren Kollegen Respekt vor etablierten Schauspielern. Auch äußerte sie sich zu ihrer Zeit in Hollywood.

„Man hatte mir beigebracht, große Schauspieler mit Respekt zu behandeln. Das ist heute nicht mehr so“, sagte die 58 Jahre alte Schauspielerin am Sonntag dem Radiosender hr4. Sie selbst habe früher von Hollywood und dem Oscar geträumt - wohlgefühlt habe sie sich in der „Traumfabrik“ jedoch nicht. „Es war nicht mein Ding.“ Im Gegensatz zu den „Plastic-Women“ sei sie zu sehr „Naturkind“ gewesen. Wahrscheinlich wäre sie trotzdem in Hollywood geblieben - wenn nicht ihr amerikanischer Agent gestorben wäre, wie Speidel sagte.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Özdemir fordert Abschiebestopp nach Afghanistan
Berlin - Grünen-Parteichef Cem Özdemir hat die Bundesregierung aufgerufen, Abschiebungen nach Afghanistan zu stoppen.
Özdemir fordert Abschiebestopp nach Afghanistan
Pete Doherty raunzt Becher-Werfer an
Der britische Rockmusiker hatte auf seiner Tour am Freitagabend in Hamburg Station gemacht. Bei dem Konzert flog so einiges durch die Luft, Becher zum Beispiel. Das …
Pete Doherty raunzt Becher-Werfer an
Protest statt Oscar-Party: Filmstars machen gegen Trump mobil
Los Angeles - Im Ringen um einen Oscar sind sie Konkurrenten, ihre Ansichten zu Donald Trump eint sie aber: Mit mehreren Aktionen gehen Schauspieler und Regisseure die …
Protest statt Oscar-Party: Filmstars machen gegen Trump mobil
Donatella Versace als Frontfrau des Feminismus
Ihre Mode vereint feminine mit maskulinen Elementen, Klassisches und Sportliches. Donatella Versace ging es bei der Mailänder Modewoche aber nicht nur um Mode.
Donatella Versace als Frontfrau des Feminismus

Kommentare