+
Hans Jürgen Diedrich (links) mit Klaus Havenstein bei einer Probe des Lach- und Schieß-Programms "Der Moor ist uns noch was schuldig" aus dem Jahr 1968.

Kabarettist Hans Jürgen Diedrich (89) tot

München - Der Schauspieler und Kabarettist Hans Jürgen Diedrich, einer der Gründerväter der legendären Münchner Lach- und Schießgesellschaft, ist gestorben.

Er sei am Mittwoch im Alter von 89 Jahren gestorben, teilte seine Familie der Nachrichtenagentur dpa mit. Er stammte aus Stralsund, wo er am 30. April 1923 zur Welt kam, und hatte in Hamburg-Harburg seine ersten Theaterrollen gespielt.

Diedrich gehörte dem Gründungsensemble der Münchner Lach- und Schießgesellschaft an: 1956 war es ein Quartett aus Dieter Hildebrandt, Ursula Herking, Klaus Havenstein und Hans Jürgen Diedrich. Mit dabei war der Regisseur Sammy Drechsel. Programme wie „Bette sich wer kann“ und „Eine kleine Machtmusik“ gehören zu den Highlights des Nachkriegskabaretts.

1972 trennte sich die Kabarett-Truppe, und Diedrich wechselte zum Bayerischen Staatsschauspiel. Diedrich wirkte in mehr als 80 Film- und Fernseh-Produktionen mit und schrieb auch Drehbücher fürs Fernsehen.

dpa/dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vorfall auf der Bühne: Fans erleben Schock-Moment bei einem Konzert von Helene Fischer 
Zehntausende Fans jubeln Helene Fischer bei ihrem Konzert in Wien zu. Plötzlich, als sie die Bühne betritt, geschieht etwas, womit niemand gerechnet hat.
Vorfall auf der Bühne: Fans erleben Schock-Moment bei einem Konzert von Helene Fischer 
So huldigten Jay-Z und Beyoncé Frankreichs WM-Stars nach dem Titel
Hommage an die Les Bleus: Nach dem WM-Sieg der französischen Fußballmannschaft sind die US-Musiker Jay-Z und Beyoncé in Paris im blauen Trikot der Nationalelf …
So huldigten Jay-Z und Beyoncé Frankreichs WM-Stars nach dem Titel
Wo bleibt das Helene-Fischer-Tattoo? Sophia Thomalla hat kuriose Erklärung 
Ja, wo beibt es denn? Eigentlich sollte Sophia Thomallas Körper schon längst ein Helene-Fischer-Tattoo zieren. Doch Fehlanzeige.  Jetzt hat sich die Moderatorin dazu …
Wo bleibt das Helene-Fischer-Tattoo? Sophia Thomalla hat kuriose Erklärung 
New York mit der Nase erkunden
Schweiß, Müll, Abgase: New York kann gerade im Sommer ganz schön stinken. Für Geruchsexpertin Kate McLean aber wird es dann erst richtig spannend. Sie veranstaltet …
New York mit der Nase erkunden

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.