+
Der Prozess gegen den Wettermoderator Jörg Kachelmann (Archivbild) soll am Montag voraussichtlich mit der Vernehmung des mutmaßlichen Opfers fortgesetzt werden.

Kachelmann: Entscheidung über Befangenheit nicht vor Montag

Mannheim - Im Kachelmann-Prozess wird es vor Montag keine Entscheidung über den Befangenheitsantrag gegen die Richter geben.

Die Richter würden “nicht vor Anfang nächster Woche“ entscheiden, sagte ein Sprecher des Landgerichts Mannheim am Freitag der Nachrichtenagentur dpa.

Der Prozess gegen den Wettermoderator Jörg Kachelmann soll am Montag voraussichtlich mit der Vernehmung des mutmaßlichen Opfers fortgesetzt werden. Eine Entscheidung über den Befangenheitsantrag muss nach der Strafprozessordnung spätestens bis zum übernächsten Verhandlungstag am kommenden Mittwoch erfolgen.

Kachelmann-Prozess: Die Bilder

Kachelmann-Prozess: Die Bilder

Kachelmanns Anwälte hatten am Mittwoch einen Ablehnungsantrag gegen die drei Berufsrichter der 5. Großen Strafkammer gestellt. Das Gericht hatte es abgelehnt, das mutmaßliche Vergewaltigungsopfer darüber zu belehren, dass sie die Aussage verweigern darf, falls sie sich ansonsten selbst belasten würde.

Die Verteidigung Kachelmanns sieht darin ein Zeichen, dass die Richter entschlossen seien, der Frau zu glauben und dass sie eine - unter Umständen strafbare - falsche Beschuldigung für ausgeschlossen halten.

Kachelmanns ehemalige Geliebte behauptet, der Fernsehmoderator habe sie mit einem Messer bedroht und vergewaltigt. Der 52 Jahre alte Schweizer bestreitet die Vorwürfe. Die Verteidigung hatte schon zu Prozessbeginn einen Befangenheitsantrag gegen zwei der Richter gestellt. Dieser war jedoch abgelehnt worden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Robert Atzorn gibt "Nord Nord Mord" auf
Krimis laufen in Deutschland fast immer gut. Aber für Robert Atzorn ist jetzt trotzdem Schluss.
Robert Atzorn gibt "Nord Nord Mord" auf
Verblüffendes Geständnis: Ex-Nanny hatte dauernd Sex mit Mel B.
Erst im März hatte sich Ex-Spice-Girl Mel B. von ihrem Mann Stephen Belafonte geschieden. Ihr Grund: Er soll sie über Jahre hinweg mit der Nanny betrogen haben. Doch was …
Verblüffendes Geständnis: Ex-Nanny hatte dauernd Sex mit Mel B.
Guido Cantz prahlt nach Quizsendungen mit seinem Wissen
Mit "Verstehen Sie Spaß?" moderiert Guido Cantz seit 2010 erfolgreich durch den Abend. In seiner neuen Show mixt er nun Fernweh mit Allgemeinbildung.
Guido Cantz prahlt nach Quizsendungen mit seinem Wissen
Neue Missbrauchsvorwürfe gegen Filmemacher Roman Polanski
Gegen Starregisseur Roman Polanski werden neue Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs einer Minderjährigen laut: Eine Frau warf dem Filmemacher vor, sie 1973 als 16-Jährige …
Neue Missbrauchsvorwürfe gegen Filmemacher Roman Polanski

Kommentare