+
Jörg Kachelmann nach seiner Haftentlassung.

Kachelmann kann sich jetzt frei bewegen

Mannheim - Nach der Aufhebung seines Haftbefehls darf sich Jörg Kachelmann frei bewegen. Vermutlich wird er dennoch zu seinem Prozess erscheinen, denn entkommen kann er der Strafverfolgung kaum.

Der Fernsehmoderator Jörg Kachelmann wird nach Einschätzung des Strafrechtlers Michael Rosenthal zu seinem Prozess wegen Vergewaltigung kommen. “Die Schweiz liefert zwar keine eigenen Staatsbürger aus, ich denke aber, dass Kachelmann zum Prozess erscheint“, sagte Rosenthal am Freitag der dpa. Der 52-jährige Schweizer Kachelmann kann sich nach Aufhebung des Haftbefehls durch das Oberlandesgericht (OLG) Karlsruhe am Donnerstag frei bewegen und reisen, wohin er will.

Kachelmann - erste Bilder nach der U-Haft

Kachelmann - erste Bilder nach der U-Haft

Die Staatsanwaltschaft Mannheim wirft ihm vor, seine ehemalige Freundin vergewaltigt zu haben. Kachelmann, der die Vorwürfe bestreitet, war nach viereinhalb Monaten Untersuchungshaft auf freien Fuß gesetzt worden.

Lesen Sie auch:

Keine Extrawünsche für Kachelmann im Knast

Wettermoderator Jörg Kachelmann ist frei

Strafrechtler: Deutliches Signal zugunsten Kachelmanns

Sollte Kachelmann nicht nach Mannheim zur Hauptverhandlung kommen, könnte er im gesamten Schengenraum per Haftbefehl ausgeschrieben werden, sagte Rosenthal. Kachelmann könne sich in Europa dann praktisch nicht mehr frei bewegen. 25 europäische Staaten sind Mitglied des Schengener Abkommens. Eine Flucht nach Kanada oder in die USA sei ebenfalls nicht sinnvoll, da mit beiden Ländern ein Auslieferungsabkommen bestehe. “Ich glaube, Kachelmann weiß, dass er da durch muss“, sagte Rosenthal. Der Prozess gegen Kachelmann findet unabhängig von der OLG- Entscheidung statt. Offen ist allerdings, ob es beim 6. September für den Beginn der Hauptverhandlung bleibt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Robert Atzorn gibt "Nord Nord Mord" auf
Krimis laufen in Deutschland fast immer gut. Aber für Robert Atzorn ist jetzt trotzdem Schluss.
Robert Atzorn gibt "Nord Nord Mord" auf
Verblüffendes Geständnis: Ex-Nanny hatte dauernd Sex mit Mel B.
Erst im März hatte sich Ex-Spice-Girl Mel B. von ihrem Mann Stephen Belafonte geschieden. Ihr Grund: Er soll sie über Jahre hinweg mit der Nanny betrogen haben. Doch was …
Verblüffendes Geständnis: Ex-Nanny hatte dauernd Sex mit Mel B.
Guido Cantz prahlt nach Quizsendungen mit seinem Wissen
Mit "Verstehen Sie Spaß?" moderiert Guido Cantz seit 2010 erfolgreich durch den Abend. In seiner neuen Show mixt er nun Fernweh mit Allgemeinbildung.
Guido Cantz prahlt nach Quizsendungen mit seinem Wissen
Neue Missbrauchsvorwürfe gegen Filmemacher Roman Polanski
Gegen Starregisseur Roman Polanski werden neue Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs einer Minderjährigen laut: Eine Frau warf dem Filmemacher vor, sie 1973 als 16-Jährige …
Neue Missbrauchsvorwürfe gegen Filmemacher Roman Polanski

Kommentare