+
Sind vom Erscheinen vor Gericht entbunden: Jörg Kachelmann und seine Ex-Geliebte.

Prozess geht ohne Kachelmann weiter

Frankfurt/Main - Der Zivilprozesses um Schadenersatzforderungen des Wettermoderators Jörg Kachelmann an seine frühere Geliebte geht am kommenden Mittwoch ohne die beiden Beteiligten weiter.

Der Vorsitzende Richter hat die Parteien aus Termingründen vom persönlichen Erscheinen am nächsten Mittwoch (30. Januar) entbunden, wie das Landgericht am Donnerstag in Frankfurt mitteilte. „Es ist daher nicht damit zu rechnen, dass diese erscheinen werden.“ Das Gericht kündigte zudem an, die Öffentlichkeit erneut auszuschließen.

Prozessbeobachter rechnen nicht damit, dass es bei der Fortsetzung der Güteverhandlung am Mittwoch zu einem Urteil kommt, weil die Beteiligten noch nicht gehört wurden. Als unwahrscheinlich gilt aber auch ein Vergleich der beiden Seiten.

In dem Verfahren verlangt Kachelmann (54) mehr als 13 000 Euro für Sachverständigengutachten, mit denen er sich im Strafprozess gegen den Vorwurf der Vergewaltigung verteidigt hatte. Ein erster Gütetermin vor dem Frankfurter Landgericht war Ende Oktober gescheitert.

In dem Strafprozess war Kachelmann im Mai 2011 vom Landgericht Mannheim vom Vorwurf der Vergewaltigung freigesprochen worden, den seine Ex-Geliebte Claudia D. gegen ihn erhoben hatte. Als Kläger im Zivilprozess muss Kachelmann - anders als im Strafverfahren - beweisen, dass seine Ex-Freundin ihn zu Unrecht beschuldigt hat.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Rio de Janeiro - Die brasilianische Sängerin des Welthits „Lambada“, Loalwa Braz Vieira (63), ist tot aufgefunden worden. Im ausgebrannten Auto lag ihre verkohlte Leiche.
„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Berlin - Die schlechte Außenwirkung von Sarah Lombardi scheint abzufärben. Wegen eines Selfies mit der 23-Jährigen muss sich jetzt eine Bayern-Spielerfrau viele …
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Der Nachwuchs hat sich Zeit gelassen und ist länger als erwartet im Bauch seiner Mutter geblieben. Doch Donnerstagfrüh hat die Elefantenkuh Manari ihr Junges dann doch …
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht
New York - Mit „Ironic“ hatte sie einen Welthit. Jetzt holte Alanis Morissette die Ironie ein: Anstatt ihr Geld zu vermehren, betrog der Manager der kanadischen Sängerin …
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht

Kommentare