Kachelmann-Prozess: interne Absprache?

Mannheim - Kurz vor dem Urteil im Prozess gegen den ARD-Wettermoderator Jörg Kachelmann gibt es angeblich Hinweise darauf, wie die Staatsanwaltschaft auf einen möglichen Freispruch reagieren will.

Nach Informationen der “Stuttgarter Nachrichten“ (Montagsausgabe) soll es in der Staatsanwaltschaft Mannheim eine interne Absprache geben, im Fall eines Freispruch des Angeklagten nicht in Revision zum Bundesgerichtshof zu gehen, sondern die Niederlage zu akzeptieren.

Das Blatt berichtet unter Berufung auf Justizkreise, dass die Behörde eine weitere Instanz angesichts anderer Verfahren nicht mehr für vertretbar hält, da die monatelangen Ermittlungen in dem Fall offenbar die Kapazitäten bei der Staatsanwaltschaft stark gebunden hatten.

Der Fall Kachelmann: Die Stationen des Prozesses

Urteil im Fall Kachelmann: Die Stationen des Prozesses

Das Landgericht Mannheim will sein Urteil am Dienstag (31. Mai) verkünden. Die Verteidigung hatte Freispruch beantragt. Die Staatsanwaltschaft hatte vier Jahre und drei Monate Freiheitsstrafe wegen besonders schwerer Vergewaltigung beantragt. Kachelmann wird vorgeworfen, seine ehemalige Freundin im Februar 2010 nach einem Streit wegen seiner Untreue mit einem Messer bedroht und vergewaltigt zu haben. Kachelmann bestreitet dies.

Ein Sprecher der Staatsanwaltschaft sagte laut Zeitung zu der Frage, ob man auf eine Revision verzichten werde: “Ich weiß davon nichts.“

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Southside Festival" startet mit Hitze und Windböen
Der Sommer hält einige Überraschungen bereit. Erprobte Festivalbesucher stört das wenig.
"Southside Festival" startet mit Hitze und Windböen
Johnny Depp macht Witze über Mordanschlag auf Trump
Hollywood-Star Johnny Depp hat einen schrägen Witz über den US-Präsidenten Donald Trump gemacht. Hat der Schauspieler über das Ziel hinaus geschossen? 
Johnny Depp macht Witze über Mordanschlag auf Trump
„Crocodile Hunter“ erhält  posthum Hollywood-Stern
Der 2006 gestorbene Dokumentarfilmer „Crocodile Hunter“ Steve Irwin wird nachträglich mit einem Stern in Hollywood verewigt.
„Crocodile Hunter“ erhält  posthum Hollywood-Stern
Heimatgefühl im Winter, Fernweh im Sommer: Wohndeko-Trends
Auf Wohnmessen ist heute schon das zu sehen, was in einigen Monaten oder in einem Jahr im Trend liegen wird. Auf der Tendence geht es daher schon um den nächsten Sommer …
Heimatgefühl im Winter, Fernweh im Sommer: Wohndeko-Trends

Kommentare