Tagesschau: Kachelmann kein Thema - Küblböck schon

Berlin - Die ARD wird in der Tagesschau nicht über Moderator Jörg Kachelmann berichten. Der Vergewaltigungs-Vorwurf sei lediglich ein Verdacht - im Gegensatz zum Gurkenlaster-Unfall von Daniel Küblböck.

Lesen Sie dazu auch:

Kachelmann bleibt in Haft - "Bin unschuldig!"

Die Vergewaltigungsvorwürfe gegen den ARD-Moderator Jörg Kachelmann sind nach wie vor kein Thema für die “Tagesschau“ oder die “Tagesthemen“. Kai Gniffke, zuständiger Chefredakteur von ARD-“aktuell“, sagte der “Bild“-Zeitung zufolge, der Fall liege anders als etwa der des Gurkenlaster-Unfalls von Daniel Küblböck, über den in der “Tagesschau“ berichtet worden war.

Kachelmann - die ersten Fotos aus der Haft

Kachelmann - die ersten Fotos aus der Haft

Lesen Sie dazu auch:

Kachelmann-Anwalt: Keine schnelle Freilassung

Kachelmann kommt vor den Haftrichter

Vergewaltigung? Jörg Kachelmann wehrt sich

“Bei Jörg Kachelmann handelt es sich zum jetzigen Zeitpunkt um einen Verdacht, der Küblböck-Unfall war erwiesen“, wird Gniffke zitiert. Auch mit dem Vergewaltigungsprozess gegen den früheren Pro7-Moderator Andreas Türck sei der Fall Kachelmann nicht vergleichbar: “Erstens liegt der Fall immerhin acht Jahre zurück“, sagte Gniffke den Angaben zufolge.

“Zweitens wurde gegen den damals populären TV-Star Anklage erhoben. Das ist qualitativ etwas völlig anderes als der bloße Verdacht.“ Die ARD werde zum Fall ihres Wetter-Moderators, wie bisher, in der Sendung “Brisant“ berichten und den Zuschauern dort mitteilen, “warum Kachelmann zunächst nicht mehr auftritt“, erklärte der Chefredakteur.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Überraschendes Outing von Star-DJ Felix Jaehn 
Bislang sprach der deutsche Star-DJ Felix Jaehn am liebsten immer nur über seine Musik. Doch kürzlich enthüllte der 23-Jährige ungewohnt offenherzig Details über sein …
Überraschendes Outing von Star-DJ Felix Jaehn 
Versace mit Punk-Karos, Armani mit Eleganz
Mailand (dpa) - Punk plus Aristokratie plus College: "Very british" geht Donatella Versace in die Saison Herbst/Winter 2018/19. Unter dem Titel "The Clans" präsentierte …
Versace mit Punk-Karos, Armani mit Eleganz
Lars Kraume liebt alles an Italien - außer den Fußball
Die Wurzeln des Regisseurs Lars Kraume liegen in Italien. An seinem Geburtsland gefällt ihm so gut wie alles, nur der Fußball nicht. Das begründet er mit der Spielweise …
Lars Kraume liebt alles an Italien - außer den Fußball
Anke Engelke fährt gern Straßenbahn
In einer Großstadt ist ein eigenes Auto überflüssig. Diese Meinung vertritt auch Anke Engelke, weshalb sie sehr oft mit der Straßenbahn fährt. Über ein spezielles Auto …
Anke Engelke fährt gern Straßenbahn

Kommentare