+
Verena Kerth und der Filmproduzent Martin Krug feiern zusammen in der Münchner Disco P1.

Kahn-Ex Verena Kerth und Martin Krug sind ein Paar

München - Der Filmproduzent Martin Krug und die Ex-Freundin von Torwart-Legende Oliver Kahn, Verena Kerth , sind offiziell ein Paar.

In der Zeitschrift “Bunte“ bekannten sie sich zu ihrer Beziehung. “Wir erleben schöne Dinge zusammen“, sagte Krug (51) dem Münchner Blatt. Der Altersunterschied zwischen ihm und der 27- jährigen Kerth sei kein Problem. “Verena ist eine spannende Frau, lebensbejahend und lustig.“

Auch Kerth macht es nach eigenen Angaben nichts aus, dass ihr Freund mehr als zwanzig Jahre älter ist. “Martin ist unglaublich pfiffig drauf, könnte glatt für dreißig durchgehen. Ich fühle mich bei ihm geborgen“, sagte Kerth, die als Radio-Moderatorin arbeitet. Krug war zuvor acht Jahre mit der Schauspielerin Veronica Ferres liiert. Die gemeinsame Tochter aus ihrer Ehe, Lilly (8), sehe in Kerth eine große Freundin. Ferres ist inzwischen mit dem Finanzunternehmer Carsten Maschmeyer zusammen. “Ich wünsche ihr das Glück, das sie sich wünscht. Mit wem auch immer“, zitiert “Bunte“ den Filmproduzenten Krug.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Johnny Depp macht Witze über Anschlag auf Trump
Der US-Schauspieler macht sich lustig über den US-Präsidenten. Er weiß, dass seine Äußerungen Widerhall in der Presse finden - wie geschehen.
Johnny Depp macht Witze über Anschlag auf Trump
„Crocodile Hunter“ erhält  posthum Hollywood-Stern
Der 2006 gestorbene Dokumentarfilmer „Crocodile Hunter“ Steve Irwin wird nachträglich mit einem Stern in Hollywood verewigt.
„Crocodile Hunter“ erhält  posthum Hollywood-Stern
Heimatgefühl im Winter, Fernweh im Sommer: Wohndeko-Trends
Auf Wohnmessen ist heute schon das zu sehen, was in einigen Monaten oder in einem Jahr im Trend liegen wird. Auf der Tendence geht es daher schon um den nächsten Sommer …
Heimatgefühl im Winter, Fernweh im Sommer: Wohndeko-Trends
Offenlegung: Muss Boris Becker jetzt die Hosen runter lassen?
Boris Becker soll pleite sein, ein Gericht in London erklärte ihn für bankrott. Ob das wirklich stimmt, muss die Tennis-Legende nun selbst erklären.
Offenlegung: Muss Boris Becker jetzt die Hosen runter lassen?

Kommentare