+
Nach vielen Jahren Ehe trennten sich Kai Wiesinger und seine Ehefrau Chantal de Freitas. Nun ist die Schauspielerin tot

Plötzlicher Tod mit 45 Jahren

Kai Wiesinger trauert um seine Frau Chantal

Hamburg - Die Ehefrau von Kai Wiesinger ist tot: Die Schauspielerin Chantal de Freitas ist im Alter von 45 Jahren plötzlich gestorben.

Der Tod der Schauspielerin Chantal de Freitas (45) hat auch ihr berufliches Umfeld überrascht. Ihre Agentin Patricia Horwitz sagte am Mittwoch in Hamburg über die Todesumstände der 45-Jährigen: „Ich weiß leider auch gar nichts.“ Die Sprecherin hatte am Dienstag bestätigt, dass de Freitas gestorben ist.

Bekanntgeworden war de Freitas als Film- und Theaterschauspielerin. Sie hatte Rollen in verschiedenen Kriminalfilmen übernommen und verkörperte im „Polizeiruf 110“ die Kommissarin Carol Reeding. Anfang 2012 hatte die Managerin des Schauspielers Kai Wiesinger („Kleine Haie“, „Comedian Harmonists“) mitgeteilt, dass sich das Paar nach 13 Ehejahren getrennt habe. Aus der Ehe sind zwei gemeinsame Kinder hervorgegangen.

Vor drei Jahren hatte die in Kiel geborene und in New York aufgewachsene Schauspielerin ihr Debütalbum als Sängerin mit dem Titel „Independence“ vorgestellt. Zum 25-jährigen Jubiläum der Kinder-Hörspielserie Bibi Blocksberg sang sie den Song „Hexerei“.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Viele finden Halloween schauderhaft
Kürbis, Kostüme, Süßes oder Saures: Hat sich Halloween in Deutschland etabliert? Dieses Jahr will sich höchstens jeder Fünfte verkleiden, wie eine Umfrage ergab, die …
Viele finden Halloween schauderhaft
Interesse an Hawkings Doktorarbeit lässt Website abstürzen
Die 134 Seiten umfassende Arbeit "Merkmale sich ausdehnender Universen" wurde binnen Stunden über 60 000 Mal abgerufen. Diesen Ansturm habe das Portal vorübergehend …
Interesse an Hawkings Doktorarbeit lässt Website abstürzen
Taylor Swift komplett entblößt? Dieses heiße Video sorgt für Diskussionen
Mit einer Kostprobe aus ihrem neuesten Musikvideo hat Taylor Swift ihren Fans den Kopf verdreht. Der Megastar lässt in dem Clip scheinbar alle Hüllen fallen.
Taylor Swift komplett entblößt? Dieses heiße Video sorgt für Diskussionen
Jonas Nay kann Armut in Afrika nicht einfach wegstecken
Der Schauspieler ist zum Dreh einer neuen Serie bei Amazon Prime auf dem afrikanischen Kontinent. Er genieße es, das Land durch seine Arbeit statt als Tourist …
Jonas Nay kann Armut in Afrika nicht einfach wegstecken

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion