+
Jennifer Grey, der Star aus dem Kultfilm "Dirty Dancing" hat "Danicing with the Stars" zusammen mit ihrem Partner Derek Hough gewonnen.

Sie kann es noch: Dirty-Dancing-Star gewinnt Tanzwettbewerb

Los Angeles - Hätten Sie "Baby" noch erkannt? Jennifer Grey, der Star aus dem Kultfilm Dirty-Dancing, hat es immer noch drauf und überzeugte im Tanz-Wettbewerb "Dancing With the Stars" die Jury.

Jennifer Grey gewinnt Fernseh-Tanzwettbewerb Los Angeles (dapd). US-Schauspielerin Jennifer Grey hat trotz schmerzhafter Rücken- und Knieverletzungen den Wettbewerb “Dancing With the Stars“ gewonnen. Der inzwischen 50-jährige Star aus der Romanze “Dirty Dancing“ setzte sich unter anderem gegen Bristol Palin durch, die Tochter der ehemaligen US-Vizepräsidentschaftskandidatin Sarah Palin, die auf den dritten Platz kam.

Grey überzeugte die Jury mit ihrer Routine auf den Parkett und legte mit ihrem Partner Derek Hough beim Finale am Dienstag einen Walzer hin. Es sei großartig, Teil einer Show zu sein, die den Menschen so viel Freude mache, sagte die Schauspielerin anschließend. Beim Gespräch mit den Journalisten musste sie sich den Rücken mit einem Eisbeutel kühlen. Bristol Palin erklärte, sie habe ohne jegliche Erwartung an “Dancing With the Stars“ teilgenommen. Ein Sieg wäre aber “wie ein ausgestreckter Mittelfinger gegenüber allen Leuten gewesen, die meine Mum und mich hassen“.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So groß wird die Show von Lady Gaga beim Super Bowl 
Los Angeles - Die Halbzeitpause des Super Bowls ist jedes Jahr ein besonderes Spektakel. Dieses Jahr wird Lady Gaga die Ehre zuteil durch die Show zu führen. Was …
So groß wird die Show von Lady Gaga beim Super Bowl 
Sarah Lombardi will wieder viel Musik machen
Sarah Lombardi hat turbulente Monate hinter sich. Jetzt will sie als Sängerin wieder voll durchstarten.
Sarah Lombardi will wieder viel Musik machen
Obama von Münchner OB aufs Oktoberfest eingeladen
Barack Obama mit einer Maß Bier im Festzelt? Alles möglich. Der scheidende US-Präsident hat eine Einladung für das Volksfest erhalten.
Obama von Münchner OB aufs Oktoberfest eingeladen
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“
München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem Interview und stellt …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kommentare