+
Laute Ehrung. Foto: Facundo Arrizabalaga

Kanonenschüsse zum Thronjubiläum der Queen

London (dpa) - Mit Kanonenschüssen haben die Briten an das 62-jährige Thronjubiläum ihrer Königin Elizabeth II. (89) erinnert. Kanonen aus der Zeit des Ersten Weltkriegs feuerten am Dienstag 41 Mal im Londoner Hyde Park, später sollte es weitere 62 Kanonenschüsse am Tower of London geben.

Die Queen war am 2. Juni 1953 feierlich in der Westminister Abbey gekrönt worden, sie war damals 27 Jahre alt. Am 9. September wird sie Königin Victoria als am längsten regierende Monarchin der britischen Geschichte ablösen, wie der Buckingham-Palast ausgerechnet hat. Im Juni kommt Elizabeth II. mit ihrem Mann Prinz Philip (93) für drei Tage nach Deutschland.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Barefoot“ an der Ostsee - Til Schweiger eröffnet erstes Hotel
Sein Restaurant macht mit hohen Wasserpreisen Schlagzeilen. Nun hat Til Schweiger sein erstes Hotel eröffnet. Ganz in der Nähe von jeder Menge Wasser.
„Barefoot“ an der Ostsee - Til Schweiger eröffnet erstes Hotel
Aus für Faisal Kawusi bei "Let's Dance"
Faisal Kawusi ist seit Freitagabend nicht mehr bei "Let's Dance" dabei. Nun wird es langsam spannend. Es sind nur noch vier Paare im Wettbewerb. Und die sind nicht von …
Aus für Faisal Kawusi bei "Let's Dance"
Tragödie bei Rettungseinsatz: Prinz William kann Jungen nicht retten
Prinz William ist seit 2015 als Rettungsflieger im Einsatz, nun ereignete sich eine Tragödie: Ein Junge ertrank, obwohl der 34-Jährige und seine Kollegen rasch vor Ort …
Tragödie bei Rettungseinsatz: Prinz William kann Jungen nicht retten
Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot
Was für ein Glückspilz! Ein Spieler aus Rheinland-Pfalz hat den Eurojackpot geknackt und kann sich über den höchsten Lotteriegewinn der in dem Bundesland jemals erzielt …
Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot

Kommentare