+
Laute Ehrung. Foto: Facundo Arrizabalaga

Kanonenschüsse zum Thronjubiläum der Queen

London (dpa) - Mit Kanonenschüssen haben die Briten an das 62-jährige Thronjubiläum ihrer Königin Elizabeth II. (89) erinnert. Kanonen aus der Zeit des Ersten Weltkriegs feuerten am Dienstag 41 Mal im Londoner Hyde Park, später sollte es weitere 62 Kanonenschüsse am Tower of London geben.

Die Queen war am 2. Juni 1953 feierlich in der Westminister Abbey gekrönt worden, sie war damals 27 Jahre alt. Am 9. September wird sie Königin Victoria als am längsten regierende Monarchin der britischen Geschichte ablösen, wie der Buckingham-Palast ausgerechnet hat. Im Juni kommt Elizabeth II. mit ihrem Mann Prinz Philip (93) für drei Tage nach Deutschland.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Parfüm und Kosmetik bald mehr online erhältlich
Lange Zeit schien die Parfümeriekette Douglas auf dem deutschen Markt fast unangreifbar. Doch jetzt bringen neue Wettbewerber wie Zalando, Sephora und Otto frischen Wind …
Parfüm und Kosmetik bald mehr online erhältlich
Macrons Hund pinkelt an Élysée-Kamin
Da hat sich jemand so gar nicht an die Etikette gehalten. Emmanuel Macrons Hund benahm sich im piekfeinen Élyséepalast daneben.
Macrons Hund pinkelt an Élysée-Kamin
Uschi-Glas-Sohn in Berlin überfallen - „Schmerzen sind schon krass“
Der Sohn von Schauspielerin Uschi Glas, Ben Tewaag („Promi Big Brother 2016“), ist am Berliner Hauptbahnhof überfallen worden.
Uschi-Glas-Sohn in Berlin überfallen - „Schmerzen sind schon krass“
Trotz „Nipplegate“: Timberlake tritt wieder beim Super Bowl auf
Der US-Popstar Justin Timberlake wird in der Halbzeit-Show des Super Bowl im kommenden Jahr auftreten.
Trotz „Nipplegate“: Timberlake tritt wieder beim Super Bowl auf

Kommentare