+
Laute Ehrung. Foto: Facundo Arrizabalaga

Kanonenschüsse zum Thronjubiläum der Queen

London (dpa) - Mit Kanonenschüssen haben die Briten an das 62-jährige Thronjubiläum ihrer Königin Elizabeth II. (89) erinnert. Kanonen aus der Zeit des Ersten Weltkriegs feuerten am Dienstag 41 Mal im Londoner Hyde Park, später sollte es weitere 62 Kanonenschüsse am Tower of London geben.

Die Queen war am 2. Juni 1953 feierlich in der Westminister Abbey gekrönt worden, sie war damals 27 Jahre alt. Am 9. September wird sie Königin Victoria als am längsten regierende Monarchin der britischen Geschichte ablösen, wie der Buckingham-Palast ausgerechnet hat. Im Juni kommt Elizabeth II. mit ihrem Mann Prinz Philip (93) für drei Tage nach Deutschland.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Udo Lindenzwerg: "Bordeigene Kids" sind nix für ihn
Der selbsternannte Panikrocker hatte noch nie vor, ganz klassisch eine Familie zu gründen. An seiner Haltung hat sich bis heute nichts geändert.
Udo Lindenzwerg: "Bordeigene Kids" sind nix für ihn
Ranking: Ronaldo verliert Platz eins - an diese Frau
Das dürfte Fußball-Schönling Christiano Ronaldo stinken: Im Ranking der bestbezahlten europäischen Promis verlor er Platz eins - an eine Autorin.
Ranking: Ronaldo verliert Platz eins - an diese Frau
Eckart von Hirschhausen wird Chefreporter
Der Arzt und Entertainer geht unter die Magazinmacher. Ab Januar 2018 erscheint "Stern Gesund Leben" mit ihm auch auf dem Cover sechs Mal im Jahr.
Eckart von Hirschhausen wird Chefreporter
Yves-Saint-Laurent-Museum in Marrakesch eröffnet
Der französische Modeschöpfer (1936-2008) hat über die Jahre unzählige Haute-Couture-Kreationen entworfen. Die schönsten davon werden jetzt in einer Dauerausstellung …
Yves-Saint-Laurent-Museum in Marrakesch eröffnet

Kommentare